Erlebnisreicher Ausflug zum Blumencorso

|   Vreden

Ein farbenfrohes Blütenmeer durfte jetzt eine größere Bewohnergruppe des Vredener St. Ludger Senioren- und Pflegezentrums genießen. Der alljährliche „Blumencorso“ in Oldenkott/Wennewick zog über die deutsch-niederländische Grenze. Ein Ausflug, der den Senioren und auch den Begleitern in Erinnerung bleiben wird.

Es war wohl einer der buntesten Besuche, die wortwörtlich gesehen das St. Ludger Senioren- und Pflegezentrum in diesem Jahr bisher angeboten hat. Denn 1,2 Millionen Dahlien sorgten dafür, dass junge und alte Blumenfreunde beim Blumencorso in Oldenkott/Wennewick auf ihre Kosten kamen. Eine Delegation von Bewohnern der Vredener Einrichtung hatte beste Sicht auf die 14 Motivwagen, denn sie durften sich im Vorgarten einer ehemaligen Mitarbeiterin postieren.

Der Rekkener Blumencorso-Verein hat sich sehr viel Mühe gegeben und auf viele Details geachtet. Zu sehen waren aktuelle Themen aus der Politik, aber auch bekannte Figuren wie Donald Duck oder Pinocchio. „Wunderbar, was man aus Blumen so alles zaubern kann, im nächsten Jahr bin ich gern wieder Zaungast“, so eine begeisterte Bewohnerin nach dem Ausflug und sprach damit vielen anderen Teilnehmern aus der Seele.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing