Architekturstudenten besichtigten das „kult“

|   Vreden

Bei dieser Führung durch das kreiseigene "kult Westmünsterland" standen nicht etwa die volkskundlichen und kunsthistorischen Exponate im Vordergrund, sondern die bauliche Gestaltung des neuen Gebäudes. Das war auch kein Wunder, denn die Gäste waren 75 Architekturstudentinnen und Architekturstudenten der Hochschule Bochum unter Leitung von Prof. Erhard An-He Kinzelbach. Zuvor hatten sie das Ziegelwerk Schüring in Gescher besichtigt. Wie die dort gefertigten Klinker verarbeitet aussehen, konnten die Studierenden dann am Beispiel des "kult" sehen.

Das Haus beherberge Ausstellungsflächen sowie Einrichtungen von Forschung und Wissenschaft in modernster Architektur, erklärte Hubert Grothues, Kreisbaudezernent des Kreises Borken, bei der Begrüßung. Corinna Endlich, Leiterin des "kult", stellte anschließend das Arbeitskonzept ihres Hauses vor und führte die Studierenden durch die aktuelle Sonderausstellung "KonsumKompass". Danach ging Hubert Grothues, der selbst Architekt ist, näher auf die Architektur des Gebäudes ein. "Die Gegenüberstellung von Alt und Neu könnte nicht auffälliger sein", betonte er. "Die Kombination aus Sichtbeton, den dominanten Klinkerfassaden und vielen lichtdurchfluteten Bereichen macht unser Kultur-Zentrum zu etwas ganz Besonderem." Der Kreisbaudezernent führte die Studierenden durch den Bauabschnitt, der seit Juli 2017 geöffnet ist. In diesem prägenden Neubaubereich befindet sich unter anderem die neue Dauerausstellung "Grenze". Außerdem warfen die Gäste einen Blick in den noch nicht fertiggestellten Teil des "kult", der den in den 70er- und 80er-Jahre entstandenen Gebäudebereich sowie das so genannten Armenhaus umfasst.

Das Fazit der Studierenden nach der Führung fiel sehr positiv aus. Für eine Baukonstruktionsübung, in der sie innerhalb eines Seminars einen eigenen Entwurf erstellen müssen, biete diese Besichtigung viele Anregungen, erklärten sie und konstatierten: "Das ‚kult‘ ist ein eindrucksvolles Gebäude."

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing