Alle regionalen Nachrichten auf einen Blick

Kreis Borken

Erinnerungen an den goldenen Herbst

Die vergangene Woche war zweifelsohne fantastisch. Raus in die Natur hieß es allerorts bei Temperaturen bis 25 Grad. Die Familie Weddewer aus Hengeler war mit der Kamera unterwegs und hat uns diese tollen Schmetterlingsfotos geschickt.

Stadtlohn

„Onkel Toms Hütte“ begeistert

Einen sehr schönen Theaterabend erlebten die Besucher in der gut gefüllten Stadthalle Stadtlohn bei der begeisternden Aufführung „Onkel Toms Hütte“. Das besondere an der Vorführung war, dass die Geschichte zum einen das Stück „Onkel Toms Hütte“ von Harriet Beecher Stowe zeigte und zum anderen die...

Ahaus

Lebendige Zukunftswerkstatt

Im Rahmen des INTERREG-V-Projektes "Wärme in der Euregio - fokussieren und modernisieren" (WiEfm) boten die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH (WFG) und die Fachhochschule Münster jetzt mit der Zukunftswerkstatt ein attraktives Veranstaltungsformat. Rund 35 TeilnehmerInnen...

Kreis Borken

Wichtige Personalentscheidungen

Zwei wichtige Personalentscheidungen hat der Borkener Kreistag unter Leitung von Landrat Dr. Kai Zwicker in seiner Sitzung am Donnerstag, 19. Oktober, getroffen. Kreisdirektor Dr. Ansgar Hörster (51) wurde für weitere acht Jahre in seinem Amt bestätigt und Dr. Elisabeth Schwenzow wird neues Mitglied...

Ahaus

Augenärzte stellen Innovationen vor

Auch in diesem Jahr nahmen die Augenärzte Gerl, Kretz & Kollegen am Kongress der Europäischen Gesellschaft der Katarakt- und Refraktivchirurgen (ESCRS) teil, um als eingeladene Referenten über die neuesten Entwicklungen in der Augenheilkunde zu berichten und sich mit der Fachwelt auszutauschen. Der...

Kreis Borken

Fachtag für Pflege- und Adoptiveltern

Die Vermittlungsstellen der Jugendämter des Kreises Borken sowie des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) bieten jährlich einen Fachtag für Pflege- und Adoptiveltern an. In diesem Jahr wurde die Veranstaltung vom Pflegekinderdienst des Fachbereiches Jugend und Familie des Kreises Borken...

Ahaus

„Tag des Platt“ in Wüllen

Mundus inversus/Mundus perversus: Die „auf dem Kopf stehende, verkehrte Welt“. Schon die Römer ließen an den Festtagen der Saturnalien die Welt auf dem Kopf stehen. Im spielerischen Chaos ließ man durchblicken, wie es nicht sein darf. 

Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing