News - Stadtlohn

40 Jahre Zusammenhalt im Kegelclub - Donnerstag, 22. Juni 2017

In diesem Jahr feiert der Kegelclub "De Schlöffkes" aus Stadtlohn sein 40-jähriges Bestehen. Der Club besteht aus elf Mitglieder, die alle vier Wochen mittwochs in der Gaststätte Extraschicht die Kugel schieben. Über dieses Jubiläum freuen sich besonders Angelika Epping, Konny Epping, Maria Becking, Irmgard Becking, Alwine Hartog, Erika Mensing, Martina Tenostendarp, Christel Levers, Henny Vortkamp, Gisela Hessling sowie Maria Vennemann. 

Schüler besuchen Landtag - Dienstag, 20. Juni 2017

Gemeinsam mit ihren Lehrern Rita Lansing-Mann, Gundula Hardt, Anna Westerhausen, Annette Wellmann und Hermann Herbers haben 65 Schüler der 10. Klassen der Losbergschule aus Stadtlohn ihre frisch gewählte CDU-Landtagsabgeordnete Heike Wermer aus dem Kreis Borken besucht und dabei die Arbeit des nordrhein-westfälischen Landtags kennengelernt.  

Mit Lastenfahrrädern in den… - Donnerstag, 08. Juni 2017

Für zehn Kinder der St. Marien-Kita beginnt der Tag schon mit einem Abendteuer. Von der Haupteinrichtung geht es rund 1500 Meter mit dem Lastenfahrrad zur Außenstelle in den Wald. So können sich die Gruppenmitglieder schon früh morgens den Wind um die Nase wehen lassen. Die Räder werden auch für den Rücktransport oder für weitere Ausflüge genutzt. Die Sparkassenstiftung für Stadtlohn unterstützt die Investition mit 2.000 Euro. Am heutigen Tag konnten auch Helmut Könning, Bürgermeister und Kuratoriumsvorsitzender, und Frank Poppenborg, Vorstandsmitglied der Sparkassenstiftung und Sparkassen-Filialdirektor, in die Pedalen treten. 

Beste Bedingungen für den… - Freitag, 02. Juni 2017

Für das Internationale Pfingstturnier sowie dem Vereins- und Mannschaftsbetrieb herrschen beim Tennisverein Blau-Weiß Stadtlohn die besten Bedingungen. Die Besucher können sich auf spannende Spiele freuen und die Spieler auf Tennisplätze, die sich in einem sehr guten Zustand befinden. Gute Pflege und die Investition in eine moderne Wassertechnik machen es möglich. Denn auch die typisch roten Ascheplätze benötigen regelmäßig Feuchtigkeit, aber in einem richtigen Verhältnis. „Die Pflege der Plätze ist enorm wichtig und dazu gehört auch das regelmäßige Wässern, damit der Belag kompakt bleibt, die Fläche nicht austrocknet und dann reißt“, sagt Heiko Seiffert, erster Vorsitzender. Der Verein wurde von der…

Chiara Plate überrascht beim… - Mittwoch, 31. Mai 2017

Mit einem überraschenden zweiten Rang kehrte die für den VV Metelen startende Stadtlohner Voltigiererin Chiara Plate in der für Junioren höchsten Klasse, der CVIJ** Kategorie, vom CVI im belgischen Moorsele zurück. Ohne große Erwartungen und ohne Druck konnte die Schülerin ihre guten Trainingsleistungen auf ihrem Pferd Adrenalin abrufen. Der Lohn war Platz zwei im Zwischenranking. Einige Unsauberkeiten im Kürumlauf kosteten zwar einige Punkte, dank des in der Pflicht erworbenen Abstandes auf Platz drei konnte Plate den Vizerang jedoch halten. In der Finalpflicht sorgte nach einer durchweg sauberen Leistung eine Bodenberührung in der Landung dafür, dass ein Treppchenplatz verloren schien. Umso…

DLRG gratuliert 37 neuen Rettungsschwimmern - Mittwoch, 24. Mai 2017

Die DLRG Stadtlohn kann 37 Rettungsschwimmern gratulieren<span "="">. Neben zwölf mal Silber und neun mal Gold haben allein 16 neue Retter das Deutsche-Rettungsschwimmabzeichen (kurz DRSA) in Bronze neu erworben. Rettungsschwimmer zu sein, bedeutet persönlichen Einsatz und fachliches Können. Daher wurde in mehreren Übungsstunden das Schwimmen (mit und ohne „Klamotten“), Retten, Tauchen wie auch das Abschleppen von Personen einschließlich der dazugehörigen Ersten Hilfe geübt, vertieft und schließlich abgenommen.

Physikunterricht live mit… - Dienstag, 23. Mai 2017

In den letzten Wochen hatten sich Schulklassen der Herta-Lebenstein-Realschule in Stadtlohn im Physikunterricht  mit dem Thema „Auge und Wahrnehmung“ beschäftigt. Dass ein Auge vergleichbar mit einem konventionellen Fotoapparat ist, hatte die Schüler bereits erstaunt. Um den Praxisbezug zu vertiefen, wandte sich Physiklehrer Manfred Schlosshan an das Augen-Zentrum-Nordwest mit der Frage, eine praktische Schulstunde zum Auge für die Klassen zu unterstützen. Spontan erklärte sich der Arzt Philip Al-Romhein aus der Augenpraxis Ahaus bereit. So entstand eine lebhafte Unterrichtsstunde, in der Al-Romhein Einblicke gab, was, wie und wieso beim Besuch einer Augenarztpraxis alles untersucht wird.  Großes Interesse fand dann auch der Aufbau…

Spannender Tag im Kreishaus - Dienstag, 09. Mai 2017

40 Kinder der 4.  Klassen der Hordtschule aus Stadtlohn haben das Borkener Kreishaus besucht. Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Gunda Bardelmeier und Christa Underberg setzten sich die Schülerinnen und Schüler spielerisch mit den Aufgaben des Kreises Borken auseinander. Bei der „Kreishausrallye“ erfuhren sie viel Wissenswertes über die Kreisverwaltung und das Kreisgebiet – beispielsweise, wo ein Auto an- und abgemeldet werden kann oder dass es im Kreisgebiet fast 70 Naturschutzgebiete gibt. Hier war vielen Kindern das Zwillbrocker Venn mit seiner Besonderheit – den Flamingos – bekannt. Heike Tegeler, Mitarbeiterin der Stabsstelle des Kreises Borken, hieß die Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrerinnen…

Voices blicken zurück und… - Montag, 08. Mai 2017

In nahezu vollständiger Besetzung trafen sich die Mitglieder der StadtlohnVoices in ihrem Probenraum der Johannes-Schule Stadtlohn zu ihrer alljährlichen Jahreshauptversammlung. Die Vorsitzenden Rita Wichmann und Fréderike Bolink-Wolfarth begrüßten zwei neue Chorschwestern und hießen sie herzlich willkommen. Im gleichen Zusammenhang bedauerten sie das Ausscheiden eines Chormitgliedes. Zahlreiche Ereignisse wurden rückblickend betrachtet – unter anderem das mit erfolgreiche „Radio-Konzert“ am 5. und 6. März. An beiden Tagen war die Konzertaula des Geschwister-Scholl-Gymnasiums ausverkauft. Im weiteren Jahresverlauf untermalten die Voices die Hochzeitsmesse einer Sangesschwester. Erinnernd berichtete der Vorstand vom tollen Herbstevent „Musical-Highlights“, welches der Chor nach einem leckeren gemeinsamen Dinner in Coesfeld besuchte.…

Lob und Dank für Jubilare - Freitag, 05. Mai 2017

Dank und Anerkennung für die langjährige Verbundenheit sprach Berthold te Vrügt, Vorstand der VR-Bank Westmünsterland, den Mitgliedern der Genossenschaftsbank aus, die im vergangenen Jahr Jubiläum hatten. Von den Jubilaren aus den Orten Stadtlohn, Südlohn und Oeding ist einer seit 60 Jahren, 24 seit 50 Jahren und 28 seit 40 Jahren Mitglied der Bank. Sie nahmen an der Feierstunde mit den anschließenden Ehrungen in der Gaststätte „Zum Breul“ in Stadtlohn teil. „In turbulenten und sich ständig verändernden Zeiten ist der Wunsch des Menschen nach Transparenz und Mitbestimmung groß“, sagte te Vrügt. Von diesen Vorzügen und „exklusiven Mehrwerten“ profitieren nach Angaben des…

 1 2 3 >  Last ›
Insgesamt 721 Artikel auf 73 Seiten
Wochenpost Online - Home