News - Heek

Hohe Kunst auf dem Pferd gezeigt - Mittwoch, 21. Juni 2017

Das Voltigierturnier des Reitervereins St.Georg Heek-Nienborg brachte starke Leistungen hervor. An zwei Tagen konnten Voltigierer und Voltigiererinnen ihr Können in den unterschiedlichsten Disziplinen unter Beweis stellen und auch der Gastgeber konnte einige Erfolge verbuchen. Am Samstagmorgen gingen Voltigiergruppen mit ihren sich noch in der Ausbildung befindendlichen Gruppenpferden in der Voltigierpferdeprüfung an den Start. Der Gastgeber konnte mit seinem neuen Pferd „Biglesias" hinter dem Pferd „Paul" vom VV Timpenbusch den zweiten Platz belegen und blickt nun zuversichtlich auf die weitere Saison. Kurz darauf folgte dann der Wettbewerb der Einzelvoltigierer im Galopp-Schritt Bereich, in dem mit Viktoria Heidbrink und Franziska Böhle gleich…

Solarenergie auf der Spur - Donnerstag, 15. Juni 2017

„Jetzt kleben wir das hier fest. Und dann scheint da die Sonne drauf. Und das Wasser wird warm“, erklärt Anna, Kindergartenkind im St. Johannes Kindergarten in Heek fachmännisch. Die Kinder arbeiten hoch konzentriert an der Realisierung ihres Sonnenhauses. Während sie fleißig schneiden und kleben, beantwortet Erzieherin Marion Ratering alle ihre Fragen und erklärt, wie so ein „Sonnenhaus“ denn eigentlich arbeitet. „Das Sonnenhaus funktioniert so ähnlich wie ein Planschbecken“, erläutert sie den Kindern. „Es sammelt die Wärme der Sonnenstrahlen und speichert sie in einem Warmwasserspeicher.“ Aber nicht nur im Kindergarten St. Johannes haben sich die Kinder mit der regenerativen Kraft der…

Wassermühle stößt auf große… - Freitag, 09. Juni 2017

„Die Aufmerksamkeit und das Interesse der Öffentlichkeit auf technische Denkmäler richten, deren Geschichte über 2000 Jahre zurückreicht“, das ist seit 1994 am Pfingstmontag Zweck des Deutschen Mühlentages der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM). Mehr als 1000 Wind-, Wasser-, Dampf- und Motormühlen öffnen an diesem Tag bundesweit ihre Türen. So auch die historische Wassermühle in Nienborg. Wie jede andere Mühle hat diese Sehenswürdigkeit ihre besondere Geschichte. Die Fürstbischöfliche Kornwassermühle entstand im Mittelalter. Der genaue Zeitpunkt der Entstehung der Mühle ist nicht bekannt. Wahrscheinlich wurde sie im 13. Jahrhundert als Kornmühle angelegt. 1368 war die erste urkundliche Erwähnung. Der erste…

Starke Gemeinschaft seit 50… - Donnerstag, 08. Juni 2017

Mit einem großen Straßen- und Familienfest feierte die Nachbarschaft Rosengarten am vergangenen Wochenende ihr 50-jähriges Jubiläum. „Ich freue mich sehr über die sehr gute Beteiligung“, sagte Präsident Matthias Waltermann in seiner Begrüßungsansprache. 140 Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus 64 Haushalten von der Friedhofstraße, Nieland, Neustraße, Windmühlenstraße, Zum Kindergarten und Schulstraße waren der Einladung gefolgt und feierten bei hochsommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein ein schönes Fest. Die Kinder konnten sich in der Hüpfburg oder im Fußballkäfig austoben. Bei den Wasserspielen gab es eine frische Abkühlung. Weiter vergnügten sich die Kleinen an verschiedenen Spielgeräte und beim Kinderschminken. Beim Glücksraddrehen gab es viele…

Belebung für den Stiegenpark - Mittwoch, 24. Mai 2017

Die CDU-Frauen Union Heek-Nienborg hat das neu eingerichtete Bienenschaugelände im Stiegenpark in Heek besichtigt. Der Imker Detlef Bauerdick und seine Frau Klara erläuterten anschaulich den Aufbau und die Organisation eines Bienenvolkes und gaben den Frauen interessante Informationen zur Arbeit eines Imkers. Geschützt durch einen Imkeranzug konnten die Besucherinnen direkt einen Blick in einen Bienenstock werfen. Alle Frauen waren sich einig, dass die Einrichtung der Dorfimkerei eine große Bereicherung für den Stiegenpark ist und beschlossen in der Vorstandssitzung der CDU-FU, die direkt nach der Besichtigung stattfand, der Dorfimkerei für das Bienenschaugelände einen Baum zu spenden.

Kinder helfen Kindern - Sonntag, 14. Mai 2017

Mit großem Engagement und viel Freude sammelten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a der Bischof-Martin-Schule aus Nienborg Geld für das Kinderhilfswerk „unicef“. Insgesamt kamen bei der Spendenaktion 200,61 Euro zusammen. Im Rahmen des Religionsunterrichts entwickelten die Mädchen und Jungen Ideen für konkrete Aktionen: In ihrer Freizeit halfen sie in der Nachbarschaft, bei der Gartenarbeit, sammelten Altglas, übernahmen den Transport zum Glascontainer und erledigten zusätzliche Aufgaben im Haushalt.  Auch so manches Auto und Fahrrad wurde von den Kindern auf Hochglanz gebracht.  Intensiver beschäftigten sich die Nienborger Kinder mit den Aufgaben und Zielen von „unicef“. Am Ende der Hilfsaktion stand nicht…

Wintergang bei frühlingshaften… - Freitag, 31. März 2017

Bei frühlingshaften Bedingungen führten der Vorstand, die Offiziere und die Throngesellschaften des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Nienborg ihren Wintergang durch. Mit ihren Partnern wanderten sie vom Königspaar Bernd und Ingrid Loske am Donaugraben und Dinkelstadion vorbei zum Hundeplatz vom Deutschen Schäferhundeverein Ortsgruppe Nienborg-Heek. Dort stärkten sich die Wintergänger bei Kaffee und Kuchen und kühlen Getränken. Durch den van Oerschen Busch ging es zurück nach Nienborg. Einen Halt machten die mehr als 50 Wintergänger an der Rentnerhütte in Wichum und genossen den Blick auf die „Skyline“ von Nienborg, die historische Ringburganlage. In geselliger Runde klang das Fest am Abend im Clubheim im Eichenstadion…

Kunst ist die Antwort - Donnerstag, 23. März 2017

Was macht Hoffnung in der verzweifelten Situationen nach einer Flucht? Wie kann das Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit gestärkt werden? Welche Mittel gibt es, um Gruppen zueinander finden zu lassen, die in Alter, Religion, Kultur und Bildung völlig differieren? Wie kann eine aufnehmende Gesellschaft offener mit dem Fremden umgehen und Vertrauen schöpfen? Diese Fragen standen im Fokus der Tagung, die nach kreativen Lösungen und Herangehensweisen suchte. Antworten bieten die Künste, insbesondere die Musik. Aktive aus Nicht-Regierungsorganisationen stellten erfolgreiche Projekte wie die „Welcome Notes“ aus den Niederlanden, Musizierangebote für Kinder in Flüchtlingscamps in Griechenland, das in Rom beheimatete europäische Projekt „Musicians…

Reitabzeichen erworben - Mittwoch, 22. März 2017

Die Reitabzeichenprüfung fand nun beim RV St. Georg Heek-Nienborg statt. Wochenlang hatten sich alle Prüflinge auf die anstehende Prüfung vorbereitet. Frank Kösters, Vorsitzender des Vereins, unterrichtete seine Schüler sowohl in theoretischen Grundlagen als auch im Springen und in der Dressur. Die Mühen wurden belohnt: Alle Prüflinge bestanden ihre Prüfung.  Basispass: Katharina Schabbing, Ilma Horst, Charlott Kruse, Dana Terhaar, Lina Wolbeck (alle Heek) und Marion Wilpers (Legden). Reitabzeichen 5 (kleines Reitabzeichen): Carolin Bitting, Skadi Buesge, Carla-Marie Cornelissen, Helena Wenker, Hannah Wolbeck, Mara Palmer (alle Heek), Britta Borchert, Lena Kocks und Lina Schikorra (alle Gronau), Laura Sibbing und Janin Sibbing (beie Gronau-Epe)…

Unterstützung für den Breitensport - Sonntag, 05. März 2017

Mit einer Spende in Höhe 500 Euro hat nun die Sparkasse Westmünsterland, Geschäftsstelle Nienborg, die Breitensportgruppe des SC Rot-Weiß Nienborg unterstützt. Mit diesem Geld und einer finanziellen Spritze in gleicher Höhe aus der Vereinskasse schufen Abteilungsleiterin Anne Schulze-Wilmert und Übungsleiter Hans Mayer zwölf neue Gymnastikmatten an. „Die alten Matten sind in die Jahre gekommen und bieten nicht mehr den notwendigen Komfort“, sagte Hans Mayer, der seit 27 Jahren für Frauen und Männer Rückengymnastik anbietet. Die ausgesonderten Matten sind fast 30 Jahre alt. Anne Schulze-Wilmert wies darauf hin, dass die Matten von mehreren Gruppen der Breitensportabteilung wie Yoga, Body-Workout, Zumba oder…

 1 2 3 >  Last ›
Insgesamt 538 Artikel auf 54 Seiten
Wochenpost Online - Home