Sammelaktion der PfarrcaritasDienstag, 18. April 2017

Auch den Freiwilligen der Pfarrcaritas in Wessum wurde von den Vorstandsmitgliedern des SkF ein persönlicher Dank übermittelt (v.l.): Mathilde Fischer (SkF), Mechtild Gerling, Bianca Hart, Maria Dues-Vöcking und Marlies Feldmann (SkF).

Die Mitglieder der Pfarrcaritas St. Andreas Wüllen und St. Martinus Wessum haben im Rahmen ihrer Frühjahrsaktion „Eins mehr für die Tafel“ Lebensmittel für die Ahauser Tafel gesammelt. Die Kunden von Kaufland in Wüllen und K+K in Wessum wurden darum gebeten, ein haltbares Lebensmittel ihres Einkaufs zu spenden.

Die reibungslose Organisation der Aktion übernahmen Agnes Kernebeck in Wüllen und Maria Dues-Vöcking in Wessum. Über die positive Resonanz der Kunden freute sich das Sammlerteam. So häuften sich am Ausgang nach und nach viele haltbare Lebensmittel an. Am Ende des Tages waren 79 Kartons mit Nahrungsmitteln gefüllt und warten nun in der Tafel darauf an die Kunden weiter gegeben zu werden. 

Fügen Sie diesen Artikel zu den folgenden Social-Bookmarking-Diensten hinzu:
Delicious Facebook Twitter Google Kledy LinkArena Mister Wong MySpace OneView StudiVZ Webnews Yahoo Yigg
Beitrag von: Wochenpost
Zurück

Einen Kommentar schreiben



Bitte geben Sie die Buchstabenreihe im unteren Bild in das Textfeld über dem Absenden-Button ein.





Es sind noch keine Leserkommentare vorhanden, warum schreiben Sie nicht den ersten?
Wochenpost Online - Sammelaktion der Pfarrcaritas