FMO-Geschäftsführer zu Gast beim LandratSonntag, 26. März 2017

Weitere Bilder Landrat Dr. Kai Zwicker (links) überreichte dem neuen FMO-Geschäftsführer Professor Dr. Rainer Schwarz zum Willkommen ein Buch über das Westmünsterland.

Professor Dr. Rainer Schwarz, seit Anfang Februar neuer Geschäftsführer des Flughafens Münster-Osnabrück (FMO) in Greven, kam jetzt zu einem Antrittsbesuch ins Borkener Kreishaus. Dort hieß ihn Landrat Dr. Kai Zwicker willkommen. In dem anschließenden Gespräch, an dem auch Kreisdirektor Dr. Ansgar Hörster und Kreiskämmerer Wilfried Kersting teilnahmen, ging es zum einem um den Ausbau der Infrastruktur in der Region, auch in die Niederlande hinein. Um dabei erfolgreich zu sein, komme der interkommunalen Zusammenarbeit immer mehr Bedeutung zu.

Eine wichtige grenzüberschreitende Plattform dafür bilde die EUREGIO, der Zusammenschluss von 129 Städten, Gemeinden und Kreisen beiderseits der deutsch-niederländischen Grenze, hieß es übereinstimmend. Zum anderen informierte Prof. Schwarz über die Situation am FMO. Der Kreis Borken zählt zu den kleinen Gesellschaftern des Flughafens. Er hält 0,45 Prozent des Stammkapitals. Nach Darstellung des FMO-Geschäftsführers stehe der Geschäftsreiseverkehr relativ gut da. Das Tourismusgeschäft hingegen, das den Flughafen einst groß gemacht habe, stehe auf schwachen Füßen. Im Jahr 2016 verzeichnete der FMO lediglich 787.000 Passagiere. Derzeit würden damit noch 30 Prozent der Menschen im FMO-Einzugsgebiet den Airport für ihre Flugreisen nutzen. Diese Quote wolle er anheben. So werde – wo immer möglich – die Frequenz der Strecken in die klassischen Ferienregionen erhöht.

Sein erstes Ziel sei es, auf diese Weise zunächst wieder auf eine Million Passagiere zu kommen. Ab da werde laut einschlägiger Gutachten der Airport für Airlines dann wieder richtig attraktiv. Beabsichtigt sei auch eine stärkere Ausrichtung auf die Niederlande.

Fügen Sie diesen Artikel zu den folgenden Social-Bookmarking-Diensten hinzu:
Delicious Facebook Twitter Google Kledy LinkArena Mister Wong MySpace OneView StudiVZ Webnews Yahoo Yigg
Beitrag von: Wochenpost
Zurück

Einen Kommentar schreiben



Bitte geben Sie die Buchstabenreihe im unteren Bild in das Textfeld über dem Absenden-Button ein.





Es sind noch keine Leserkommentare vorhanden, warum schreiben Sie nicht den ersten?
Wochenpost Online - FMO-Geschäftsführer zu Gast beim Landrat