News - Kreis Borken

1.836 Jung-Autofahrer - Dienstag, 10. Februar 2009

Der Kreis Borken hat im vergangenen Jahr 7.391 Führerscheine neu ausgestellt oder erweitert, 192 weniger als im Jahr zuvor. Erstmals seit 2002 ist die Zahl damit gesunken. Weiterhin positiv entwickelte sich allerdings die Zahl der Jugendlichen, die schon mit 17 hinters Lenkrad wollen. 1.836 erteilte die Führerscheinstelle des Kreises im vergangenen Jahr die Erlaubnis für das begleitete Fahren mit 17, das sind 214 mehr als im Jahr 2007. Bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres muss allerdings bei jeder Fahrt ein Begleiter auf dem Beifahrersitz Platz nehmen, der mindestens 30 Jahre alt ist und den Führerschein der Klasse B seit mindestens…

25 Jahre DRK - Dienstag, 10. Februar 2009

„Herzlichen Dank für 25 Jahre beim Roten Kreuz und für hervorragende Teamarbeit.“ Mit diesen Worten gratulierte Dr. Klaus-Peter Schulz-Gadow, Vorsitzender des Präsidiums, Klaus Kuhmann, der jetzt auf ein Dienstjubiläum als hauptamtlicher Mitarbeiter beim Kreisverband des DRK zurückblickte. Im Kreise der Kollegen im neuen Rotkreuz-Wohlfahrtszentrum an der Röntgenstraße 6 wurde der Jubilar mit der Feier überrascht: Bis zum Beginn hatte sie von den Mitarbeitern vor ihm geheim gehalten werden können. Klaus Kuhmann aus Borken hat laut DRK-Pressemitteilung mit dem Sozialverband bereits 1981 erste Bekanntschaft gemacht: als Fahrer im Fahrdienst und beim Jugendrotkreuz. 1983 schloss sich eine Ausbildung zum Bürokaufmann beim Roten…

Zwangsstilllegung drohte - Dienstag, 03. Februar 2009

3.858 Fahrzeug-Halterinnen und Fahrzeug-Haltern im Kreis drohte im vergangenen Jahr eine Zwangsstilllegung. Das sind 12,1 Prozent weniger als im Vorjahr. 2007 waren noch 4.388 entsprechende Schreiben verschickt worden. „Der Grund für diesen Rückgang dürfte unter anderem ein neues Gesetz sein, nach dem schon bei der Zulassung geprüft werden muss, ob Gebühren- oder Steuerrückstände bestehen", erklärt der Leiter der Zulassungsstellen des Kreises Borken, Heinz Beckmann.3.124 Fahrzeughalterinnen und -halter haben im vergangenen Jahr Post vom Fachbereich Verkehr des Kreises Borken erhalten, weil sie sich nicht um den Kfz-Versicherungsschutz gekümmert hatten. Gebührenpflichtige Ordnungsverfügungen verschickte der Fachbereich Verkehr an 394 Fahrzeughalter. die ihre Kfz-Steuer…

Transfer stärken - Dienstag, 03. Februar 2009

Seit 16 Jahren gibt es die Fachhochschule Gelsenkirchen mit ihren Abteilungen in Bocholt und Recklinghausen. Von Anfang an hat die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH (WFG) Kooperationsprojekte zwischen der Hochschule - vornehmlich mit der Abteilung Bocholt - und mittelständischen Unternehmen aus dem Kreis Borken organisiert und koordiniert.  WFG-Innovationsberater Hermann-Josef Raatgering schätzt, dass die WFG bisher für insgesamt rund 100 Unternehmen entsprechende Projekte vorbereitet und betreut hat. „Mit wachsender Tendenz“, wie Raatgering betont.In Zukunft soll dies noch weiter intensiviert werden. WFG-Geschäftsführer Dr. Heiner Kleinschneider hat dazu im Gespräch mit dem neuen Präsidenten der Fachhochschule Gelsenkirchen, Prof. Dr. Bernd Kriegesmann, und…

Neue Lehrerinnen - Dienstag, 03. Februar 2009

Zwölf Lehrerinnen traten zum 1. Februar 2009 ihren Dienst an den Grundschulen im Kreis Borken an. Schulrat Michael Maaßen begrüßte die Pädagoginnen jetzt im Kreishaus.  Die Lehrerinnen hatten sich für feste Stellen beworben, die an den insgesamt 71 Grundschulen im Kreis frei geworden sind. „Bei diesem so genannten schulscharfen Ausschreibungsverfahren haben sie sich gegen zahlreiche Mitbewerberinnen und -bewerber durchgesetzt", betonte Schulrat Maaßen. Drei Lehrerinnen verstärken die Vertretungsreserve für die Grundschulen im Kreis Borken. Sie helfen aus, wenn eine Kollegin oder ein Kollege ausfällt. Die übrigen neun treten ihren Dienst an folgenden Schulen an: · Roncallischule, Borken-Weseke· Johann-Walling-Schule, Borken · St.-Norbert-Grundschule,…

Skorzak wurde 80 - Dienstag, 27. Januar 2009

Franz Skorzak feierte am 28. Januar die Vollendung seines 80. Lebensjahres. Landrat Gerd Wiesmann übermittelte ihm die Glückwünsche des Kreises Borken.  Wiesmann würdigte seinen Amtsvorgänger als „Mann des Ausgleichs" und als „beharrlichen Streiter für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger, der auf vielen Gebieten erfolgreich tätig war." Franz Skorzak gilt als „personifizierte Brücke" zwischen dem seinerzeitigen Kreis Ahaus und dem 1975 neu gebildeten Kreis Borken. Als letzter Landrat des Kreises Ahaus und erster Landrat des neuen Kreises Borken war er die Integrationsfigur des neuen „Großkreises". Sein Name steht für die Verschmelzung der beiden „Altkreise" zu einem neuen Kreisgefüge auf einer…

Hohe Fahrgastzahlen - Dienstag, 20. Januar 2009

Diese Zahl kann sich wahrlich sehen lassen: 18.200 Fahrgäste nutzten im Jahr 2008 die NachtBus-Linie N 6 Holtwick – Legden – Schöppingen – Horstmar – Laer – Münster. Das ist die höchste Nachfragezahl seit 1996, dem ersten Betriebsjahr der Linie im Westmünsterland. Seit dem Start 1995 sind insgesamt rund 218.000 Nachtschwärmer mit dem N 6 gefahren. „Eine e-freulich hohe Zahl“, meint Michael Klüppels, Leiter des RVM-Verkehrsmanagements. Und Anselm Gerighausen, Bezirksdirektor der Westfälischen Provinzial-Versicherung, die den NachtBus zusammen mit der RVM betreibt, fügt hinzu: „Die hohe Nachfrage zeigt uns deutlich, dass unser Konzept aufgeht, den Nachtschwärmern an den besonders unfallgefährdeten Wochenenden…

Bücher gestiftet - Dienstag, 20. Januar 2009

Zahlreiche alte und kranke Menschen aus dem ganzen Kreis können sich in diesen Tagen über interessante Lektüre freuen.  Über 300 Exemplare des Kreisjahrbuchs 2009 verteilt Fritz Effkemann von der Kontaktbörse für Ehrenamtliche im Kreis Borken jetzt an 71 Alten-, Wohn- und Pflegeheime sowie Krankenhäuser. Mit einem Auto voller Bücher verließ er das Kreishaus. 400 Kilometer legt er im gesamten Kreisgebiet ehrenamtlich zurück.Die Kooperation von Sparkasse Westmünsterland, Kontaktbörse und Kreis Borken ermöglichte die gemeinsame Aktion. „Wir machen den Menschen damit eine große Freude", ist Fritz Effkemann überzeugt. Bereits zum 13. Mal finanziert die Sparkasse die Jahrbücher für die sozialen Einrichtungen. „Das…

Plattdeutsche Vorträge - Dienstag, 13. Januar 2009

„Van Huus un Gaorden, Planten und Bloomen" haben heimische Akteure jetzt beim Mittwinterabend auf Erve Kots im niederländischen Lievelde erzählt. Rund 140 Besucherinnen und Besucher verfolgten die Vorträge in plattdeutscher Sprache – und nutzten gleichzeitig die Gelegenheit zum Austausch in der Mundart. „Zwischen den Jahren" oder während der „Kookedage" findet traditionsgemäß auf Erve Kots der Mittwinterabend statt. „Die Tage sind noch dunkel und die zwischen abklingender Festtagslaune und froher Erwartung des neuen Jahres schwankende Stimmung der Gäste macht diese Veranstaltung immer wieder zu einem besonderen Ereignis der dunklen Jahreszeit", erklärt Günther Inhester, der die Kulturabteilung des Kreises Borken leitet. „Nicht…

Lebensmittelkontrolle - Dienstag, 13. Januar 2009

30.000 Rinderrouladen, ebenso viele Kohlrouladen und viele weitere Spezialitäten stellt die Firma Karl Kemper in Borken täglich her. Wie die Produktion abläuft und wie sich die hohen hygienischen Anforderungen erfüllen lassen, davon hat sich der Ausschuss für Sicherheit und Ordnung des Kreistages jetzt selbst ein Bild gemacht. Vor ihrer Sitzung im Kreishaus besichtigten die Mitglieder des Ausschusses und Vertreter der Kreisverwaltung die Produktionsräume und ein Tiefkühllager der Firma an der Siemensstraße.Thomas Suwelack, Leiter der Bereiche Finanzen und Produktion, und Bettina Henkel, die das Qualitätsmanagement leitet, führten die Kommunalpolitiker durch das Unternehmen, das rund 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. „Die Lebensmittelüberwachung…

‹ First  < 181 182 183 184 > 
Insgesamt 1831 Artikel auf 184 Seiten