News - Kreis Borken

„Haus-zu-Haus-Beratungen“… - Freitag, 29. Juli 2016

Von „Haus zu Haus“ gingen in den vergangenen Monaten wieder die Energieberater der Service-GmbH der Kreishandwerkerschaft. In ausgewählten Wohngebieten in Heiden, Gescher und Südlohn boten sie den Bürgerinnen und Bürgern direkt an der Haustür eine kostenlose Energieberatung an. Dieses Mal kamen 641 Haushalte in den drei Kommunen in den Genuss dieses besonderen Beratungsangebotes. 469 Gebäudeeigentümerinnen und -eigentümer machten hiervon Gebrauch und erfuhren, wie sie künftig deutlich weniger Energie verbrauchen und mehr Wohnkomfort erzielen können. Das Beratungsprogramm ist ein Kooperationsprojekt des Kreises, der Sparkasse Westmünsterland, der Kreishandwerkerschaft Borken sowie der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken und den diesjährigen Projektkommunen Heiden, Gescher…

Verdienstmedaille für "guten… - Dienstag, 26. Juli 2016

Drei Rotkreuz-Mitglieder sind mit der selten verliehenen Verdienstmedaille des DRK-Landesverbandes während der jüngsten Kreisversammlung in der Gaststätte „Zum Breul“ in Stadtlohn ausgezeichnet worden: Anneliese Benölken (74) vom Ortsverein Nienborg-Heek, Franz Lepping (64) vom Ortsverein Epe sowie Björn Theyssen (39) aus Isselburg-Anholt. Dr. Fritz Baur, Präsident des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe, nahm die Ehrung vor 80 Delegierten aus 17 Ortsvereinen vor. In der Begründung für die hohe Auszeichnung heißt es laut DRK unter anderem: Franz Lepping trat 1966 in das Jugendrotkreuz des DRK-Ortsvereines Epe ein und wechselte 1972 in die damalige Bereitschaft. Jahrzehnte lang agierte er als Gruppenleiter intensiv im Roten Kreuz und…

Gewinner darf übers Westmünsterland… - Montag, 25. Juli 2016

Der Kreis Borken hat beim „Tag der offenen Tür“ im alten Kreishaus Ahaus das Wissen der Besucherinnen und Besucher rund um die beiden dortigen Nebenstellen auf die Probe gestellt. In dem völlig neu gestalteten Gebäude sind auch zwei Fachbereiche des Kreises Borken untergebracht: Die Kfz-Zulassungsstelle des Fachbereichs Verkehr und eine Dependance des Kreisgesundheitsamtes. Insgesamt sechs Fragen galt es richtig zu beantworten, um in den Lostopf beim Preisausschreiben des Kreises zu kommen. Glücklicher Gewinner des Hauptpreises ist Ludger Witte aus Ahaus. Norbert Schabbing und Annette Winkler vom Kreis Borken übergaben dem Gewinner nun seinen Preis: Einen Gutschein für einen Rundflug über…

Tagespflegekinder erkunden… - Montag, 25. Juli 2016

Die Tagesmütter in Gescher, die Kinder unter drei Jahren betreuen, treffen sich regelmäßig in den Räumen der evangelischen Kirchengemeinde, um sich auszutauschen. Jetzt unternahmen sie in Rücksprache mit den Eltern einen Ausflug auf den Bauernhof der Familie Twents im Ortsteil Tungerloh-Capellen. In Begleitung des Ehepaares Twents konnten die Kleinen unter anderem Ziegen, Esel, Kälber, Rinder und Hofhund Nele aus der Nähe kennenlernen. Ein Picknick mit verschiedenen Spielangeboten rundete den Vormittag ab. Das Fazit aller Beteiligten fiel nach dem gelungenen Vormittag durchweg positiv aus. In diesem Zusammenhang weist das Kreisjugendamt darauf hin, dass immer Tagespflegepersonen gesucht werden. Wer sich in Gescher…

Sommerfest für Pflegefamilien - Sonntag, 24. Juli 2016

Spiel und Spaß standen im Mittelpunkt des Sommerfestes, zu dem der Fachbereich Jugend und Familie des Kreises Borken alle Pflegefamilien aus der Region eingeladen hatte. Erstmalig fand das Sommerfest auf Grund des regen Interesses der Pflegefamilien an zwei aufeinanderfolgenden Nachmittagen am Wochenende statt. Rund 40 Familien kamen auf dem Hof Schulze Beikel in Borken-Marbeck zusammen und verbrachten bei durchwachsenem Wetter zwei ereignisreiche Nachmittage. Ruth Rösing, Sozialdienstleitung des Fachbereiches Jugend und Familie des Kreises Borken, begrüßte die Familien und bedankte sich für ihr tägliches Engagement im Umgang mit ihren Pflegekindern. „Pflegeeltern geben ihren Pflegekindern jeden Tag auf’s Neue die Geborgenheit und…

Starke Unterstützung des… - Sonntag, 24. Juli 2016

Mit gut 14 Millionen Euro werden der Kreis Borken und die kreisangehörigen Kommunen ab dem Jahr 2018 durch den Bund entlastet, teilen die SPD-Bundestagsabgeordneten Ingrid Arndt-Brauer und Ursula Schulte mit. Dies geht aus ersten Berechnungen der NRW-Landesregierung hervor, die den Bezirksregierungen jetzt vorgelegt wurde. „Die SPD zeigt sich wieder mal als starker und verlässlicher Partner der Kommunen. Mit der dauerhaften jährlichen Entlastung wird ein zentrales Versprechen des Koalitionsvertrages umgesetzt, für das die SPD lange gekämpft hat“, so die heimischen Abgeordneten. Während der Kreis Borken mit einem Volumen von rund 3.88 Mio. Euro von der erhöhten Beteiligung an den Kosten der…

Neuer Direktionsleiter bei… - Donnerstag, 21. Juli 2016

In der vergangenen Woche gab es bei der Polizei-Direktion "Zentrale Aufgaben" einen Wechsel an der Spitze. Dr. Gerswid Altenhoff-Weber, die für die Direktion fünf Jahre verantwortlich war, wechselte zur Kreisverwaltung und übernahm dort die Leitung des Fachbereichs Verkehr. Ihrem langjähriger Vertreter, Kreisoberamtsrat Markus Willing, wurde nun die Leitung der Direktion übertragen. Landrat Dr. Kai Zwicker führte Herrn Willing offiziell in sein neues Amt ein und gratulierte ihm zu seiner neuen Funktion. "Ich bin mir sicher, dass Sie auch aufgrund Ihrer langjährigen Tätigkeit als stellvertretender Direktionsleiter die besten Voraussetzungen für die neue Aufgabe als "ZA-Chef" mitbringen", so der Behördenleiter bei der…

3.008 Unterschriften für… - Sonntag, 10. Juli 2016

Die Zusatzbeiträge, die von den Versicherten alleine zu zahlen sind, werden in den kommenden Jahren steigen. Darin sind sich die meisten Sozial- und Gesundheitsexperten einig. Deshalb sollen die Beiträge zur Gesetzlichen Krankenversicherung wieder zur Hälfte von Arbeitnehmern und Arbeitgebern getragen werden. Um dieser Forderung Nachdruck zu verleihen, überreichte die SPD-Bundestagsabgeordnete Ursula Schulte Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel während der letzten Fraktionssitzung einen Ordner mit 3.008 Unterschriften. Gesammelt hatten diese Unterschriften die IG Metall im Kreis Borken. Ursula Schulte versprach den beiden IG-Metallbevollmächtigen Hans-Joachim Hebing und Andreas Wendland die Unterschriften an Bundeswirtschaftsminister Gabriel weiterzuleiten. „Meine Partei und ich setzen uns in der Koalition…

Unternehmen spenden Jumper… - Freitag, 08. Juli 2016

Ein nagelneuer Citroen Jumper: Über diese Spendenübergabe bei Citroen Bleker in Borken freut sich das Rote Kreuz im Kreis Borken. Eine große Spendenbereitschaft Borkener Unternehmen und Geschäftsleute machte es möglich, dass das Rote Kreuz jetzt mit einem großen Kleinbus im Kreis unterwegs sein kann. Der achtsitzige Citroen Jumper wird vom Roten Kreuz vornehmlich „im Alltagsgeschäft eingesetzt“, sagte Jürgen Rave während der Übergabe: Logistische Probleme könnten damit deutlich reduziert werden. Der Bus werde in allen Bereichen des Roten Kreuzes im Westmünsterland eingesetzt – auch weiter in der Flüchtlingshilfe. Bis zu 500 Flüchtlingsplätze stehen nach wie vor unter der Obhut des Roten…

43 Projekte auf 55 Zoll - Freitag, 01. Juli 2016

43 Projekte auf 55 Zoll – bis Anfang Juli präsentiert im Borkener Kreishaus die „Regionale 2016" all ihre Vorhaben mithilfe eines „Multitouch-Tisches". Der funktioniert wie ein Tablet-Computer – allerdings im Format eines Billard-Tisches. Es gilt dabei die Devise: Anfassen ausdrücklich erwünscht! Auf Vermittlung von Landrat Dr. Kai Zwicker ist das interaktive High-tech-Gerät, das die Firma Heddier Electronic aus Coesfeld-Lette erdacht, produziert und programmiert hat, im Foyer des Verwaltungsgebäudes aufgestellt worden. Nach rund sechs Jahren intensiver Arbeit an zahlreichen Projekten startete die „Regionale 2016" Ende April ihr Präsentationsjahr. Unter dem Motto „ZukunftsLAND verbindet" werden bis Sommer 2017 mit zahlreichen Veranstaltungen die…

 1 2 3 >  Last ›
Insgesamt 1688 Artikel auf 169 Seiten