News - Kreis Borken

Verantwortliche wurden geschult - Montag, 27. Februar 2017

Für die Verantwortlichen der Seniorengemeinschaften in Heek, Legden, Schöppingen und Ahaus gab es eine Schulung im Bischöflichen Gertrudenstift in Rheine-Bentlage. Zum Programm gehörten interessante Themen: Reformation von Martin Luther vor 500  Jahren, Unterschiede zwischen evangelischer und katholischer Religion, Ökumene konkret und heute, Ich lebe ewig, Du auch?, Spiele zur Wahrnehmung von Gemeinschaft, Führungen im Kreuzherrenkloster in Rheine Bentlage und im Naturzoo Rheine. Alle 32 Teilnehmer haben die Veranstaltung gelobt und möchten, dass eine vergleichbare Schulung im nächsten Jahr einen Tag länger dauert. Die Stadt Ahaus hat, wie in den vergangenen Jahren, pro Gemeinschaft einen Teilnehmerbeitrag und die Kosten für die…

Nachwuchsbanker beenden ihre… - Montag, 27. Februar 2017

Sie können zu Recht stolz auf ihre Leistungen sein: Zehn Nachwuchsbanker der VR-Bank Westmünsterland haben erfolgreich ihre Ausbildung beendet und die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer absolviert. Nach zweieinhalb Jahren Ausbildung ist das erste Etappenziel der Berufslaufbahn erreicht und die Auszubildenden starten als frisch gebackene Bankkaufleute einen neuen Lebensabschnitt.   Bereichsdirektor Siegbert Hövelbrinks gratulierte während einer Feierstunde den Bankkaufleuten zu ihren Berufsabschlüssen. „Allen Absolventen wünschen wir viel Glück und Erfolg für Ihre zukünftige berufliche Laufbahn. Ausbilden bedeutet für ein Unternehmen immer auch, in die Zukunft zu investieren“, hob Hövelbrinks hervor, gemeint sei sowohl die Zukunft der Region als auch die…

Es tut sich was auf dem Grundstücksmarkt - Samstag, 25. Februar 2017

Die Preise für landwirtschaftliche Flächen sind auch im vergangenen Jahr wieder gestiegen. Dies war eines der Ergebnisse, die der Gutachterausschuss jetzt in seiner Sitzung festgestellt hat. Er ist für das gesamte Kreisgebiet mit Ausnahme des Stadtgebietes Bocholt zuständig. Der Vorsitzende Karl-Peter Theis begrüßte die rund 25 Mitglieder des Ausschusses und einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle und gab einen allgemeinen Überblick über das Marktgeschehen des vergangenen Jahres. Der Geschäftsführer des Ausschusses, Herbert Hemker, berichtete, dass die Anzahl der durch die Notare beurkundeten Kaufverträge im letzten Jahr leicht abgenommen hat. Insgesamt wurden 3.195 Grundstückskaufverträge mit einem Flächenumsatz von rund 796 Hektar…

Aus dem westlichen Münsterland… - Freitag, 24. Februar 2017

Eine Gruppe politisch interessierter Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis 126 Borken II besuchte in der vergangenen Woche die SPD-Bundestagsabgeordneten Ursula Schulte in Berlin. Der Programmablauf dieser politischen Bildungsreise umfasste neben einer Stadtrundfahrt, die an historischen und politischen Sehenswürdigkeiten vorbeiführte, einen Besuch im Bundesministerium für Familie, eine Führung in der Gedenkstätte Deutscher Widerstand sowie einen Rundgang im Jüdischen Museum. Die Gäste aus dem Kreis Borken diskutierten mit Ursula Schulte im Deutschen Bundestag Themen wie Rente, Kinderehe und die Situation in der Pflege. Auch bei einem gemeinsamen Abendessen bekamen sie die Möglichkeit, das persönliche Gespräch mit der Bundestagsabgeordneten zu führen. „Ich…

Sieben Prozent in der Mindestsicherung - Donnerstag, 23. Februar 2017

In der öffentlichen und gesellschaftspolitischen Diskussion spielt Armut eine große Rolle. Deutschlandweit haben zuletzt fast zehn Prozent der Menschen Leistungen zur sogenannten Mindestsicherung erhalten. Zuständig dafür ist im Westmünsterland der Fachbereich Soziales der Kreisverwaltung Borken. Rund sieben Prozent der Kreisbevölkerung zählen laut Kreisdirektor Dr. Ansgar Hörster zu den hiesigen Leistungsempfängern. Dies sei landes- und bundesweit ein unterdurchschnittlicher Wert (NRW: zwölf Prozent). In der Sitzung des Kreissozialausschusses am 14. Februar 2017 erläuterte der Kreisdirektor anhand des erstmals vorgelegten „Kurzberichts zur Entwicklung von Leistungen der Mindestsicherung" die Situation in den vergangenen zwei Jahren. Seine Kernaussage dabei: „Die gute Arbeitsmarktlage hilft leider nicht…

Landrat reagiert mit Unverständnis - Donnerstag, 23. Februar 2017

Für Landesumweltminister Johannes Remmel ist die hiesige Region offensichtlich Terra incognita – unbekanntes Gebiet. Diesen Eindruck hat jedenfalls Landrat Dr. Kai Zwicker gewinnen müssen, als er das Mitglied der nordrhein-westfälischen Landesregierung bei dessen jüngstem Besuch in Velen auf die negativen Folgen des neuen Landesentwicklungsplans (LEP) für das Westmünsterland ansprach: Die Neuausweisung von dringend benötigten Gewerbegebieten für die weiter expandierende heimische Wirtschaft wird in den hiesigen Städten und Gemeinden deutlich erschwert. Remmels kurzangebundene Reaktion darauf lautete lediglich, dass er nicht noch mehr Möbeldiscounter auf der grünen Wiese unterstützen wolle. „Der Minister verkennt damit völlig die wirtschaftlichen Notwendigkeiten, geht es dem Kreis…

SPD-Fraktion begrüßt die… - Mittwoch, 22. Februar 2017

Am Mittwoch wurde die „Zukunftsstrategie ökologischer Landbau“ im Rahmen der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel „BIOFACH“ in Nürnberg vorgestellt. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die erarbeitete Strategie und fordert eine zügige Umsetzung der Maßnahmenkonzepte. „Die SPD-Bundestagsfraktion hat seit Anfang der Wahlperiode einen Zukunftsplan zur Förderung der ökologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft gefordert. Trotz Verzögerung freuen wir uns, dass endlich eine ambitionierte Strategie vorliegt. Damit diese auch zum Erfolg wird, müssen die 24 Maßnahmenkonzepte zügig umgesetzt werden. Nur so können wir das angestrebte Ziel von 20-Prozent Ökolandbau, welches auch in der Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung verankert ist, erreichen. Mit der Vorgabe eines Mindestanteils von Lebensmitteln aus dem…

Beste Vorleser im Kreis ermittelt - Dienstag, 21. Februar 2017

Die Siegerinnen und Sieger der Vorlesewettbewerbe der vierten und sechsten Klassen stehen fest. 24 Schülerinnen und Schüler lasen im Borkener Kreishaus um die Wette. Zwölf Mädchen und Jungen der vierten Klassen traten am Vormittag zum Finale des kreisweiten Wettbewerbs „Ohren auf – jetzt lese ich!“ an, den der Lions-Club Hamaland gemeinsam mit den örtlichen Büchereien unterstützt. Hier siegte Leni Kuhl vom Grundschulverbund Diepenbrock in  Bocholt. Im Anschluss standen zwölf Sechstklässlerinnen und -klässler beim Kreisfinale des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels im Blickpunkt. Im Wettbewerb setzten sich Melina Mönsters vom Geschwister-Scholl-Gymnasium in Stadtlohn und Laura Posmyk von der Städtischen  Gesamtschule in Bocholt…

Für eine moderne Landwirtschaft… - Dienstag, 21. Februar 2017

Im Stile alter Bauernregeln wirbt das Bundesumweltministerium unter dem Motto „Gut zur Umwelt – Gesund für alle“ für eine naturverträgliche Landwirtschaft und eine Reform der europäischen Agrarförderung. Gerade die Art und Weise der Kampagne ruft bei vielen Landwirten Empörung hervor. „Der Landwirtschaft kommt unbestritten eine wichtige Rolle im Umwelt, Klima- und Artenschutz zu. Die Kernfrage, die wir beantworten müssen, lautet: Wie können wir eine moderne Landwirtschaft zwischen wirtschaftlicher Produktion und ökologischem Anspruch entwickeln? Dass Veränderungen in der Landwirtschaft  notwendig sind, zeigen nicht zuletzt die Tierwohl- und die Nachhaltigkeitsoffensive des Westfälisch-Lippischen-Landwirtschaftsverbandes. Die Diskussionen über Veränderungen dürfen wir nicht über, sondern müssen…

Präsentationstraining für… - Freitag, 17. Februar 2017

Was kennzeichnet einen guten Vortrag? Mit dieser Frage haben sich die Auszubildenden zum Geomatiker des Kreises Borken,  der Stadtwerke Borken, der Stadt Bocholt und der BEW (Bocholter Energie- & Wasserversorgung) beschäftigt. Sie besuchten ein Präsentationstraining, welches von den Stadtwerken Borken organisiert wurde. Ziel des zweitägigen Trainings in den Schulungsräumen der Wasserwerke Borken war es, einen strukturierten und sicheren Vortrag zu halten. „Für die Azubis ist es im Beruf wichtig, Ergebnisse und Projekte gut zu präsentieren “, sagt Karl-Peter Theis, Leiter des Fachbereichs Geoinformation und Liegenschaftskataster. „Deswegen ist dies auch ein wichtiger Bestandteil ihrer Ausbildung“. In der Schulung haben die angehenden…

 1 2 3 >  Last ›
Insgesamt 1804 Artikel auf 181 Seiten