Rotarier unterstützen Europatag an der KreuzschuleFreitag, 03. März 2017

Club-Präsident Walter Imping (rechts) überreichte den Scheck an (von links) Elisabeth Wiegering, Kai Großkopf und Schulleiterin Martina John von der Heeker Kreuzschule.

Europa steht an einem Wendepunkt, und überzeugte Europäer kämpfen gerade um seine Zukunft. Der Rotary-Club Gronau-Euregio hat sich nun ebenfalls mit einer besonderen Geste für die europäische Idee stark gemacht: Mit einem Scheck über 500 Euro unterstützt er über seinen Förderverein das Projekt „Europatag 2017“ an der Kreuzschule in Heek.

Die Heeker Sekundarschule will am bundesweiten Europatag am 10. Mai mit einem „Markt der Kulturen“ den interkulturellen Austausch fördern und bei Schülern und Gästen das Bewusstsein für Europa stärken. Die Lehrkräfte Elisabeth Wiegering und Kai Großkopf stellten das ambitionierte Projekt nun während eines Meetings der Rotarier vor. „Wir möchten den europäischen Gedanken stärken, da Europa die Schüler im Lebensalltag unmittelbar betrifft“, umschrieb Elisabeth Wiegering die Ziele des Events, das die Schülerinnen und Schüler der Kreuzschule gemeinsam mit ihren Lehrern an den Projekttagen 8. und 9. Mai vorbereiten werden. Kai Großkopf ergänzte: „Wir möchten signalisieren, dass es an der Zeit ist, die positiven Kerne der europäischen Vision herauszuarbeiten und aktiv mitzugestalten.“ Alle Klassen sind eingebunden, jede Klasse stellt am Eventtag einen Mitgliedsstaat vor. Schüler, Eltern und Gäste können dann am Europatag an den Marktständen die „Staaten“ erkunden.

Die richtige Idee zum richtigen Zeitpunkt, fand Club-Präsident Walter Imping, der nach dem Vortrag Wiegerings und Großkopfs einen großen symbolischen Scheck an die beiden Lehrkräfte und Schulleiterin Martina John überreichte. „Ich denke, es ist wichtig, den jungen Menschen schon sehr frühzeitig die Idee eines vereinten Europas näherzubringen“, sagte Imping. „Daher unterstützen wir dieses Projekt an der Kreuzschule sehr gern.“

Fügen Sie diesen Artikel zu den folgenden Social-Bookmarking-Diensten hinzu:
Delicious Facebook Twitter Google Kledy LinkArena Mister Wong MySpace OneView StudiVZ Webnews Yahoo Yigg
Beitrag von: Wochenpost
Zurück

Einen Kommentar schreiben



Bitte geben Sie die Buchstabenreihe im unteren Bild in das Textfeld über dem Absenden-Button ein.





Es sind noch keine Leserkommentare vorhanden, warum schreiben Sie nicht den ersten?