Heike Wermer zu Besuch in VredenSamstag, 29. April 2017

Beim neuen Busbahnhof begann der Stadtrundgang von Heike Wermer und Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch.

Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch freute sich, die CDU-Landtagskandidatin Heike Wermer in Vreden zu begrüßen. Heike Wermer ist Kandidatin für den Landtagswahlkreis 78 Borken II, zu dem die Städte Ahaus, Gronau, Heek, Legden, Schöppingen, Stadtlohn und Vreden gehören.

Der Rundgang durch die Innenstadt begann beim neuen Busbahnhof und führte dann zum Marktplatz. Dr. Holtwisch informierte Heike Wermer u.a. über die Ideenfabrik, die schon einige erfolgreiche Projekte für die Innenstadt umgesetzt habe. Beim Neubau des „kult“ angelangt, stellte er neben dem imposanten Gebäude auch das inhaltliche Konzept vor. Zudem sprach er die Erwartungen an, die mit diesem neuen Knotenpunkt für das kulturelle Gesamtprofil der Region verbunden seien.

Über die Kulturachse ging es weiter zur Rundsporthalle und dem neu gestalteten Umfeld, dem Neubau des Hauses Früchting mit der Werkstatt, dem Werkstattlädchen und dem Café. Auf dem Weg dorthin waren die Veränderungen im Stadtpark und die Pläne für den Berkelhafen Thema. Mit dem Auto ging die Informationstour weiter. Die Entwicklung der Firma Schmitz Cargobull AG und das Industriegebiet Gaxel interessierten die Landtagskandidatin ebenso wie der Stand der Planungen für das Dienstleitungszentrum direkt auf der deutsch-niederländischen Grenze.

Fügen Sie diesen Artikel zu den folgenden Social-Bookmarking-Diensten hinzu:
Delicious Facebook Twitter Google Kledy LinkArena Mister Wong MySpace OneView StudiVZ Webnews Yahoo Yigg
Beitrag von: Wochenpost
Zurück

Einen Kommentar schreiben



Bitte geben Sie die Buchstabenreihe im unteren Bild in das Textfeld über dem Absenden-Button ein.





Es sind noch keine Leserkommentare vorhanden, warum schreiben Sie nicht den ersten?