News - Vreden

Firmen öffneten Türen - Dienstag, 30. Juni 2009

Im Rahmen des Schülerbetriebsbesichtigungstags 2009 öffneten zahlreiche Vredener Betriebe und Dienstleistungsunternehmen ihre Türen, um über ihre Arbeit, über Produktionsabläufe und vor allen Dingen über ihre Ausbildungsberufe zu informieren. Bürgermeister Hermann Pennekamp begrüßte die erste Schülergruppe von der St. Felicitas-Schule im Vredener Rathaus und sagte, dass es auch in dieser schwierigen Zeit notwendig sei, Ausbildungsstellen anzubieten. Den Schülerinnen und Schülern riet er, sich über verschiedene Ausbildungsberufe zu informieren und sich, wenn es im Traumjob nicht mit einer Ausbildungsstelle geklappt hat, davon zu lösen und Alternativen zu suchen. Christina Vahlenkamp, Ausbildungsbeauftragte bei der Stadt Vreden, informierte die Schülerinnen und Schüler über die…

Schwachstellen aufgedeckt - Dienstag, 23. Juni 2009

Erstmals hat der Kreis Borken jetzt eine Verkehrsschau per Fahrrad durchgeführt. Schauplatz der Premiere war Vreden. Bürgermeister Hermann Pennekamp begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Rathaus, bevor sie auf die Räder stiegen. Mit dabei waren Vertreter der Stadt aus Politik und Verwaltung, der Straßenbaulastträger, der Polizei, der Bezirksregierung Münster und des Kreises. Dessen Fachbereich Verkehr übernahm bei der anschließenden Tour durch Vreden die Leitung.Gemeinsam stellten die Teilnehmer Beschilderungen auf den Prüfstand, und schauten sich Stellen an, an denen Regelungen optimiert werden können, um Gefahrstellen zu beseitigen. Der Kreis Borken – erst vor wenigen Tagen jüngstes Mitglied der Arbeitsgemeinschaft „Fahrradfreundliche Gemeinden,…

Finissage im Kraftwerk - Dienstag, 23. Juni 2009

„Du sollst dir kein Bildnis machen!“ Aber auch: „Wer mich anschaut, sieht den Vater!“ Kann, darf man Gott darstellen? Spannend beantwortete Dechant Guido Wachtel kürzlich Fragen zum Verhältnis von Religion und Kunst. Auf Einladung des Kunst- und Kulturkreises Berkelkraft zur Finissage der Ausstellung „Linolschnitte zum Neuen Testament“ von F. J. van der Grinten. Gemeinsam mit Bernd Sikora entwickelte sich vor den Bildern und Skizzen einangeregter Dialog. Die kleine aufmerksame Zuhörerschaft verfolgte intensiv und mitdiskutierend die fachübergreifende Annäherung an große Kunst. Und die Ausrichtungen einer Finissage zu den jeweiligen Ausstellungen (inclusive Kaffee und Kuchen) bleibt neuer und fester Programmpunkt des Kunstvereins.

Vreden macht mit - Dienstag, 23. Juni 2009

Nordrhein-Westfalen nimmt an der deutschlandweiten Offensive zur nachhaltigen Förderung der Servicequalität im Tourismus teil. Mitglieder der TAG Westmünsterland machen mit.  Die Initiative „ServiceQualität Deutschland in NRW“ hat das Ziel, alle touristischen Leistungsanbieter im Land dabei zu unterstützen, gesteigerten Kundenansprüchen gerecht zu werden, die Servicequalität im Land zu verbessern und die internationale Wettbewerbsfähigkeit zu gewährleisten. Der erste Schritt ist gemacht. Mit einer Informationsveranstaltung am 16. Juni 2009 im Gronauer Rathaus mit Teilnehmern aus Ahaus, Legden, Stadtlohn, Vreden und Gronau startete die TAG Westmünsterland mit Ihrem Beitrag zur ServiceQualität Offensive. Die TAG Mitglieder werden sich in einer folgenden Schulung und der anschließenden…

Handballer in Köln - Dienstag, 16. Juni 2009

Die Vredener Nachwuchshandballer unterstützten den VfL Gummersbach beim Gewinn des EHF Pokals. Vor gewaltiger Kulisse und einer „Bombenstimmung“ war die Begeisterung bereits vor dem Spiel zu spüren. Viele Prominente Handballer zeigten ihr Interesse an dieser Begegnung und waren auch für ein Foto mit unseren Spielern bereit. Mit Tröten und Trompeten feuerten die Vredener den VFL Gummersbach an der eine überragende Partie zeigte. Am Ende stand ein ungefährdeter Sieg zu Buche und die Kölner Arena stand Kopf. Mit der Übergabe des Pokals und der anschließenden Feier endete schließlich ein gelungener Ausflug, der unseren Nachwuchshandballer zeigte was in diesem Sport für Möglichkeiten…

Sommerfest im Haus Kreszentia - Dienstag, 16. Juni 2009

Unter großer Beteiligung fand kürzlich das Sommerfest im Haus Kreszentia in Vreden statt. Bei schönem Wetter traf man sich gegen 11 Uhr, um anschließend in geselliger Runde Volkslieder zu singen und zu feiern.  Für die Verpflegung war bestens gesorgt, neben gegrilltem Fleisch und Salaten gab es noch selbstgebackenes Brot. In geselliger Runde wurden nun muntere Gespräche und Diskussionen geführt bevor man sich bei Kaffee und Kuchen stärken konnte. Für die Bewohner des Kreszentiahauses war es ein schöner und erlebnisreicher Tag mit den Familien und Angehörigen. Im Anschluss unternahmen noch viele Beteiligte einen Spaziergang bevor das Fest gegen 18 Uhr endete.…

Neues Löschfahrzeug - Dienstag, 09. Juni 2009

Eine Delegation der Feuerwehr Vreden aus dem Löschzug-Ammeloe konnte kürzlich das neue Tanklöschfahrzeug beim Hersteller in Süddeutschland in Empfang nehmen und nach Vreden überführen.  Dieses neue „HLF 20/16“ ersetzt ein 30 Jahre altes Tanklöschfahrzeug. Stationiert wird das neue Fahrzeug beim Löschzug Ammeloe und ist ab sofort einsatzbereit, auch wenn die Feuerwehrleute aus Ammeloe noch kleinere Arbeiten wie die endgültige Montage von Feuerwehrgerätehalterungen noch in Eigenregie durchführen. Die Feuerwehrgerätschaften konnten großteils aus dem Vorgängerfahrzeug übernommen werden. Eine offizielle Übergabe und Einsegnung des Fahrzeuges wird dann am Sonntag 30. August an einem Tag der offenen Tür im Gerätehaus Ammeloe erfolgen. Dieses Datum…

Bester Noaber 2009 - Dienstag, 09. Juni 2009

Heinrich Windmeier hat den Preis „Beste Noaber 2009“ der Gemeinde Winterswijk erhalten. Bürgermeister Thijs van Beem überreichte im Ratssaal der Gemeinde Winterswijk erstmalig den Preis. Mit dem Preis wird der Einsatz von Personen, Firmen und Organisationen gewürdigt, die sich in außergewöhnlicher Weise für die Verbesserung der Beziehungen zwischen Winterswijk und den Nachbargemeinden einsetzen.  Zehn Vorschläge hatte die Gemeinde Winterswijk für die Preisverleihung erhalten. Die Arbeitsgruppe Deutschland der Gemeinde Winterswijk hatte sich für Herrn Heinrich Windmeier aus Vreden entschieden, berichtete der Vorsitzende Herr Tannemaat. Herr Windmeier beeindruckte die Mitglieder der Beurteilungskommission mit seinem langjährigen und intensiven Einsatz für eine gute Beziehung…

Rotsünder kontrolliert - Dienstag, 19. Mai 2009

Erstmalig hat der ACE Auto-Club-Europa Kreisverband BORKEN-NORD die jährliche, bundesweite ACE Verkehrssicherheitsaktion erfolgreich in Zusammenarbeit mit der Walbert-Hauptschule in Vreden durchgeführt. In diesem Jahr haben sich die Aktiven des ACE die Aktion „Denk dran, halt an“ erdacht und es wird stichprobenartig das Verhalten der Verkehrsteilnehmer an „STOP-Schildern“ und roten Ampelanlagen erfasst, welches dann bundesweit verdichtet und veröffentlicht werden wird. Die Aktion soll bis Ende Mai abgeschlossen sein. In Vreden war es am 30.04. soweit: Der Vorsitzende des ACE-Kreises Borken-Nord Alfred Kemper und der Lehrer Ludger Heming von der Walbert Schule hatten in Zusammenarbeit mit der Polizeistation Vreden die Aktion im…

Busschule in Vreden - Dienstag, 19. Mai 2009

Das war ein besonderer Schultag an der Mariengrundschule in Vreden. Für die Viertklässler stand kürzlich die Busschule auf dem Programm. Pünktlich am Morgen rollte er an, der weiß-rote Linienbus der RVM Regionalverkehr Münsterland GmbH.  Die Busschule ist ein verkehrspädagogisches Projekt, welches der Regionalverkehr Münsterland mit dem Kreis Borken für Kinder der vierten Klassen an interessierten Schulen durchführt. Mit von der Partie war auch Vredens Beigeordneter Dr. Christoph Holtwisch und Michael Klüppels, Leiter des RVM-Verkehrsmanagements. Und schon ging es los: Jasmine Rüther, Projektleiterin bei der RVM, ließ die Kinder einmal wie gewohnt beim Einssteig drängeln. Und dann wurde in Zweierreihe angetreten…

‹ First  < 78 79 80 81 82 >  Last ›
Insgesamt 826 Artikel auf 83 Seiten
Wochenpost Online - Vreden