News - Vreden

Baumallee an der Winterswyker… - Samstag, 25. März 2017

Die Allee an der Winterswyker Straße zwischen Sachsenring und Umgehungstraße weist einige Lücken auf. Um diese zu schließen, sollen mehrere Bäume neu gepflanzt werden. Dabei handelt es sich um zehn Linden. Die Allee zwischen der Umgehungsstraße und der Grenze wurde und wird auch verändert. Der Kreis Borken hat in 2007 die Alleebäume durch einen Fachbetrieb untersuchen lassen. Dabei wurde festgestellt, dass ein Großteil der Bäume erhebliche Schäden aufwies. Sechs schwer beschädigte Bäume wurden sofort entfernt. Die weiteren Bäume wurden bzw. werden über einen längeren Zeitraum nach und nach entfernt und neue Eichen wieder angepflanzt. Auch Anfang dieses Jahres wurden im…

Gute Beteiligung bei schlechtem… - Freitag, 24. März 2017

Erstaunlich viele Freiwillige trotzten dem Wetter und halfen bei der „Müllsammelaktion“, so dass wieder Straßenränder, Kreuzungsbereiche, Radwege und anliegende unbebaute Grundstücke bzw. Wallhecken von Müll befreit werden konnten. Es wurde eine große Menge Fastfood-Verpackungen, Kaffee to go Becher, Tetra-Packs und Flaschen aber auch Einkaufswagen, Fahrräder, Kanister und unzählige Hundekotbeutel eingesammelt. Stark vertreten waren in diesem Jahr wieder die Schützen- und Heimatvereine, super unterstützt durch eine große Anzahl von Kindern. Hier waren es der Schützenverein Doemern, die Köckelwicker Schützen, der Schützenverein Kleinemast und Gaxel, die in ihrem jeweiligen Gebiet für die Umwelt tätig wurden und teilweise den Müll mit Treckern oder…

Kindergartenkinder besuchen… - Mittwoch, 22. März 2017

29 Kinder des Kindergarten „St. Marien“ und deren Erzieherinnen besuchten das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Vreden. Die Kinder konnten nach der Feuerwehr-Woche im Kindergarten die erlernten Inhalte hautnah erleben und alle offenen Fragen klären. Zuerst durften die Kinder einmal selbst einen Notruf absetzen. Im Anschluss wurden alle Abläufe vom Notruf bis zum Ausrücken demonstriert und die Kinder hatten die Möglichkeit, einen Blick in die Fahrzeuge des Löschzuges Vreden-Stadt zu werfen. Auch das Löschen mit einem echten Feuerwehrschlauch durfte natürlich nicht fehlen. Zum Abschluss erhielten alle Kinder ein kleines Präsent und eine Urkunde.

Vor Ort bei der Feuerwehr - Montag, 20. März 2017

18 Kinder und deren Erzieherinnen des Kindergartens „St. Georg“ waren zu Besuch im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Vreden. Zum Abschluss der „Feuerwehr-Woche“ im Kindergarten konnten die Kinder einen Einblick in die Arbeit des Löschzuges Vreden-Stadt gewinnen. Zu Beginn hatten alle Kinder die Möglichkeit mit einer speziell für die Brandschutzerziehung entwickelten Telefonanlage einen Notruf zu üben. Danach wurde demonstriert, wie die Feuerwehrleute ihre Alarmierung erhalten, was beim Einsatz alles getragen wird und welche Geräte beim Einsatz von Bedeutung sind. Natürlich konnten die Kinder auch erleben, wie ein Feuerwehrmann mit Atemschutzgerät aussieht und klingt. Auch die Besichtigung der Feuerwehrautos und das Spritzen…

Richtiges Handeln im Brandfall - Montag, 20. März 2017

Das Brandschutzerziehungsteam der Feuerwehr Vreden war jüngst an der Sekundarschule Vreden, um eine Brandschutzaufklärung durchzuführen. Vier Klassen des siebten Jahrganges wurden in Verbindung mit ihrem Naturwissenschaftsunterricht über die Entstehung, den richtigen Umgang und die Verhinderung von Bränden informiert. Auch das richtige Verhalten im Brandfall und die Vorgehensweise der Feuerwehr wurden beleuchtet. Nach der etwa einstündigen theoretischen Einheit folgte eine praktische Unterweisung. Zu Beginn wurde ein Fettbrand simuliert. Dann wurde – anstatt diesen mit einem Fettbrandlöscher oder einem Deckel und der Wegnahme der Wärmequelle zu löschen – Wasser in das brennende Fett gegossen. Dadurch entsteht eine sogenannte Fettexplosion, die mit einer…

Kirchenkreis unterstützt… - Samstag, 18. März 2017

Für den Chirurgen Dr. Arnulf Lehmköster und sein Team sind die medizinischen Eingriffe längst zur Routine geworden. Für die betroffenen Patienten bedeuten die plastisch-chirurgischen Operationen in Ruanda, Nepal oder Uganda dagegen oftmals eine neue Lebensperspektive. Seit über 20 Jahren engagiert sich der Mediziner aus dem Kreis Borken für den gemeinnützigen Verein „Interplast Germany e.V.“ und behandelt in sogenannten Entwicklungsländern unentgeltlich chirurgische Rekonstruktionen bei Fehlbildungen, Verbrennungen oder Kriegs- und Unfallfolgen. Der Evangelische Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken unterstützt jetzt die Arbeit der Vredener Sektion mit einer Spende aus einer kirchenkreisweiten Kollekte in Höhe von 2.500 Euro. „Die ehrenamtliche medizinische Arbeit von Herrn Dr. Lehmköster…

Tierischer Ausflug für Senioren - Freitag, 17. März 2017

Tiere sind keineswegs nur etwas für Kinder und Familien. Auch Senioren mögen den regelmäßigen Kontakt mit flauschigen Zwei- oder Vierbeinern. Das hat sich auch am Wochenende wieder gezeigt, als viele Bewohner des St. Ludger Senioren- und Pflegezentrums einen Ausflug in die Nachbarschaft unternommen haben. Auf dem Hof von Familie Krandick durften die Senioren die unzähligen Lämmer streicheln und auch füttern. Heinrich und Monika Krandick sind zusammen mit Tochter Nadine zu Ersatzeltern vieler dieser Lämmer geworden. Denn seit über zwanzig Jahren ziehen sie den Nachwuchs groß, der von den Muttertieren verstoßen wurde. Heinrich Krandick ist seit vielen Jahren mit dem Seniorenheim…

Randstreifen-Register wird… - Donnerstag, 16. März 2017

Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss hat einstimmig beschlossen, das Register fertigzustellen und die ökologische Aufwertung der Randstreifen fortzusetzen. In dem Register sollen sämtliche städtische Randstreifenflächen und deren Nutzung erfasst werden, um Fremdnutzungen abzustellen und das erhebliche ungenutzte Potenzial an städtischen Flächen für die ökologische Aufwertung zu nutzen. In Abstimmung mit der Stadt Vreden arbeitet der Förderverein Kulturlandschaft Vreden bereits seit einiger Zeit daran, die städtischen Randstreifen von Vreden in einer digitalen Datenbank zu erfassen. Dies beinhaltet eine Zustandserfassung per Luftbild, unterlegt mit der entsprechenden Flurkarte und anschließender Überprüfung in der Örtlichkeit. Dies wird auf einem Foto festgehalten und ein geeigneter…

Kinobesucher zu Besuch bei… - Donnerstag, 16. März 2017

Für ein paar Kinder welche im Cinetech Erlebniskino in Vreden den Film „Feuerwehrmann Sam Achtung Ausserirdische!“ geschaut hatten, bot sich die Möglichkeit die Feuerwehr ihrer Stadt genauer anzusehen zu können. Sie hatten bei einem Gewinnspiel eine Rundführung durch das Gerätehaus des Löschzuges Vreden-Stadt gewonnen. Neben allen Räumlichkeiten die das Gerätehaus zu bieten hat, wurden den Kindern auch sämtliche Fahrzeuge und die Ausrüstung der Feuerwehrleute gezeigt. Als ein weiteres Highlight der Rundführung durften die Kinder mit einem aufgebauten Strahlrohr selbst einmal in die Rolle eines Feuerwehrmannes schlüpfen und Wasser auf den Vorplatz des Gerätehauses abgeben. Alle Kinder zeigten sich sichtlich begeistert und hatten einen schönen Nachmittag…

Feuerwehr blickt zurück und… - Mittwoch, 15. März 2017

Am Freitagabend fand sowohl die interne Jahreshauptversammlung des Stadtfeuerwehrverbandes als auch die der Freiwilligen Feuerwehr Vreden im Gerätehaus Ammeloe statt. Wehrführer Andreas Becking begrüßte als Gäste den Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch, den ersten Beigeordneten Bernd Kemper, Vertreter der städtischen Fraktionen und Verwaltung sowie viele Mitglieder der beiden Löschzüge, des Musikzuges und der Jugendfeuerwehr.  In allen Grußworten kam großer Dank für die geleistete Arbeit im Jahr 2016 zum Ausdruck. Bürgermeister Dr. Holtwisch betonte, dass der Stadt Vreden dieses „besondere Ehrenamt“ ungemein wichtig sei und bedankte sich im Namen aller Bürgerinnen und Bürger für den geleisteten Dienst. Der stellvertretende Kreisbrandmeister Marco van…

 < 1 2 3 4 5 >  Last ›
Insgesamt 803 Artikel auf 81 Seiten