News - Vreden

Spannende Tage in Ibbenbüren - Montag, 26. Juni 2017

Vier tolle Pfingsttage erlebten die Fußballer der E- und D-Junioren der JSG Ammeloe/Lünten beim internationalen Fußballturnier in Ibbenbüren. Ein großer Kraftakt. In Zusammenarbeit mit Markus Funke vom Jugendwerk Vreden und dem DRK–Ortsverband Vreden wurden große Mannschaftszelte zur Verfügung gestellt. Fahrgemeinschaften und Betreuer, welche die Trainer zusätzlich unterstützten, fanden sich schnell. Schließlich ging es um 60 Kinder, die in jeglicher Hinsicht versorgt werden sollten. Am Samstagmorgen, pünktlich um 8 Uhr, nahm das Turnier seinen Verlauf. Für alle vier Mannschaften hieß es nun, die Gruppenphasen bestmöglich abzuschließen, was den E1-Jungen und den D3-Mädchen auch gelang. Die E1 schaffte letztlich einen beachtlichen vierten…

Toller Ausflug mit dem Kulturrucksack - Sonntag, 25. Juni 2017

20 Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren und vier Begleitpersonen sind mit dem Jugendwerk Vreden im Rahmen des Kulturrucksackprojektes NRW nach Münster gefahren. Nach einer angenehmen Anreise im oberen Teil des RVM-Busses S70 kamen die Vredener um 12 Uhr in Münster an. Das Landesmuseum mit seinem beindruckenden Neubau war zunächst das Ziel der Gruppe. Hier konnten die ersten Werke der Projektaktion Münster Skulpturen 2017 besichtigt werden. Im Dom sollte die Grabstätte von Bischof Tenhumberg aus Vreden-Lünten besucht werden. Dies war leider nicht möglich, da zeitgleich ein Gottesdienst im Dom stattfand. So besuchte die Gruppe den Friedenssaal im historischen…

Für besondere Treue bedankt - Montag, 19. Juni 2017

Jüngst  feierte Saueressig beim Eichenhof Lammers in Stadtlohn das Jubiläum und die Ehrung etlicher Mitarbeiter. Im Fokus standen hierbei die Personen, die dem Unternehmen seit einem oder mehreren Jahrzehnten die Treue halten. Ebenfalls fand eine offizielle Verabschiedung von Mitarbeitern in den Ruhestand statt. Ferner wurden Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen geehrt, die ihre Ausbildung bzw. eine nebenberufliche Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen haben. „Das größte Potenzial von Saueressig sind die Menschen, die hier arbeiten“, betonte Dr. Thomas Sterkenburgh, Geschäftsführer der Saueressig GmbH + Co. KG, bei der Feier. „Wir erbringen Spitzenleistungen für unsere Kunden, Sie als Mitarbeiter arbeiten jeden Tag hart dafür. Danke für…

Blühende Flamingos - Montag, 12. Juni 2017

Echte Hingucker sind die Flamingos auf dem Kreisverkehr beim Viehmarktplatz. Als Gemeinschaftsarbeit bezeichnet Vredens Bauhofleiter Martin Terbrack die neue Flamingo Kolonie. Der Verein „Mit Hand und Herz e.V.“ habe die Holzgestelle gefertigt, die Schmiedegruppe des Heimatvereins die Metallgestelle und die Mitarbeiter des Bauhofes haben das Bett bepflanzt. Martin Terbrack, der auch die Idee für die neue Attraktion hatte, freut sich, dass die 13 Flamingos so gut in der Öffentlichkeit ankommen. Bis zur Vredener Kirmes bleiben sie dort stehen, „dann gehen sie ins Winterquartier“, so Martin Terbrack.

Vredener Frühlingsgruß kommt… - Freitag, 09. Juni 2017

Gemeinsam mit dem Förderverein Kulturlandschaft Vreden hatte die städtische Fachabteilung Umwelt und Recht im letzten Jahr die Aktion Vredener Frühlingsgruß durchgeführt. Bei dieser Aktion stellten Kindergarten- und Grundschulkinder Samenbälle her und verteilten sie auf ausgesuchte städtische Flächen. Jetzt konnten sich die Kinder der St. Norbert-Schule, die neben anderen Kindergruppen Samenbälle auf der Fläche am Berkelsee ausgebracht hatten, von dem schönen Ergebnis ihrer Arbeiten überzeugen. Die Wildblumenmischung ist aufgegangen und es schwirrt in der Blütenpracht vor Insekten und Schmetterlingen.   Die bunte und biologisch vielfältig gestaltete Fläche zwischen dem Berkelsee und dem Angelteich kann über den roten Weg zwischen Berkel und…

Gertrud Welper hat Ziel erreicht - Dienstag, 06. Juni 2017

Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch begrüßte am 24. Mai Gertrud Welper im Rathaus und bedankte sich persönlich für ihr Engagement als Vredener „Stadtradel-Star.“ Gertrud Welper werde künftig noch häufiger die Kombination aus Rad und öffentlichem Personennahverkehr nutzen. Der konsequente 21-tägige Verzicht auf das Auto habe ihr gezeigt, wie gut in Vreden und Umgebung grundsätzlich im Sinne der Umwelt und des eigenen Wohlbefindens auf den Pkw verzichtet werden könne. „Ich finde die Beteiligung in Vreden an der Aktion wirklich beachtlich“, sagte sie und fügte hinzu: „und dass es bei mir am Ende über 400 km geworden sind, überraschte mich. Ich freue mich,…

Antrittsbesuch beim Bürgermeister - Montag, 05. Juni 2017

Durch königlichen Beschluss vom 14. März wurde Joris Bengevood zum Bürgermeister von Winterswijk ernannt. Er ist aktuell jüngster Bürgermeister der Niederlande. Am 21. April wurde er in sein Amt eingeführt. Bei diesem Anlass hatten sich der neue Winterswijker Bürgermeister und Vredens Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch bereits kennengelernt. Nun stattete Joris Bengevood Vreden nach seinem Besuch der Wirtschaftsschau einen ersten offiziellen Besuch ab. Dr. Holtwisch begrüßte ihn im Rathaus und informierte über allgemeine Vredener Themen wie auch über spezielle grenzüberschreitende Punkte, zum Beispiel das geplante euregionale Gewerbegebiet. Anschließend begaben sich die beiden auf einen Rundgang durch die Vredener Innenstadt. Dr. Holtwisch…

Besuch im Rathaus - Freitag, 02. Juni 2017

Das Vredener Rathaus war in dieser Woche das Ziel der Klassen 4a und 4b der Hamaland-Schule-Standort Ammeloe. Im großen Sitzungssaal wurden die Kinder sowie die Lehrerinnen Sandra Belke und Ramona Tendahl von Birgit Kemper, Mitarbeitern der Verwaltung, im großen Sitzungssaal begrüßt. Birgit Kemper gab den Kindern einen interessanten Überblick über die Geschichte Vredens und informierte über die vielfältigen Aufgaben der Stadtverwaltung. Nach der Führung durch das Rathaus wurde zum Abschluss ein Erinnerungsfoto aufgenommen.

Glückspilz zum Toben - Donnerstag, 01. Juni 2017

Die Glücksfabrik-Kinder sind mächtig stolz: Sie haben jetzt eine eigene Hüpfburg und zwar in Form eines Glückspilzes. Der Pilz ist das Logo der betrieblichen Großtagespflegestelle von Ventana, in der bis zu neun Kinder unter drei Jahren betreut werden. Ihren ersten „Auftritt“ hatte die Hüpfburg während der Vredener Wirtschaftsmesse Aufwind – und es war ein voller Erfolg: „Wir mussten aufpassen, dass nicht zu viele Kinder gleichzeitig auf der Hüpfburg tobten, für die jungen Besucher der Messe war unser Pilz ein echtes Highlight“, so Jana Mauritz, im Marketing für Ventana tätig. Geplant ist, die Hüpfburg künftig bei besonderen Gelegenheiten aufzubauen, denkbar sind…

Kinder besuchen die Feuerwehr - Dienstag, 30. Mai 2017

13 Kinder des Ammeloer Kindergartens „St. Antonius“ besuchten gemeinsam mit ihren Erzieherinnen das Gerätehaus Ammeloe der Freiwilligen Feuerwehr Vreden. Die Kinder konnten nach der Feuerwehr-Woche im Kindergarten die erlernten Inhalte hautnah erleben und alle offenen Fragen klären. Zuerst durften die Kinder einmal selbst einen Notruf absetzen. Im Anschluss wurden alle Abläufe vom Notruf bis zum Ausrücken demonstriert und die Kinder hatten die Möglichkeit einen Blick in die Fahrzeuge des Löschzuges Ammeloe zu werfen. Auch das Löschen mit einem echten Feuerwehrschlauch durfte natürlich nicht fehlen. Zum Abschluss erhielten alle Kinder ein kleines Präsent und eine Urkunde.

 < 1 2 3 4 >  Last ›
Insgesamt 826 Artikel auf 83 Seiten
Wochenpost Online - Vreden