News - Vreden

Stadt Vreden ist weiterhin… - Sonntag, 04. Dezember 2016

Im November 2010 erhielt die Stadt Vreden die Auszeichnung erstmalig durch TransFair e.V. verliehen und war zu diesem Zeitpunkt die „Erste Fairtrade-Stadt im Münsterland“. Bereits 2012 und jetzt zum zweiten Mal konnte die Stadt Vreden den Titel erneuern. Seitdem baut die Kommune ihr Engagement für den fairen Handel weiter aus. Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch freut sich über die erneute Verlängerung des Titels: „Die Bestätigung der Auszeichnung ist ein schönes Zeugnis dafür, dass wir den fairen Handel in der Stadt Vreden nachhaltig verankern. Lokale Akteure aus Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft arbeiten hier eng für das gemeinsame Ziel zusammen. Ich bin stolz,…

Aktionstag: "Nein zu Gewalt… - Donnerstag, 01. Dezember 2016

Strahlender Sonnenschein begleitete die gemeinsame Aktion des Weißen Rings mit dem Vredener Arbeitskreises „Keine Gewalt an Frauen und Kindern in Vreden“. Sensibilität für häusliche Gewalt stärken, sich mit Betroffenen solidarisieren und auf Unterstützungsangebote hinweisen, die den Schutz und die Sicherheit der Frauen und Kinder verbessern, ist das Ziel des Arbeitskreises auf das mit der Aktion hingewiesen werden sollte.  So wurden zahlreiche Information, aber auch Luftballons für die Kinder verteilt.  Mit ihren tänzerischen Darbietungen zogen vor allem die Kinder die Blicke auf sich. Zuerst zeigten die rund 20 Kinder der Tanz AG der St. Marien-Schule die mit Sarah Maas eingeübten Tänze.…

Neue Weihnachtsbeleuchtung… - Donnerstag, 01. Dezember 2016

Lob von allen Seiten kann man in diesen Tagen für die neue Weihnachtsbeleuchtung in Vredens Innenstadt hören. Bürgermeister Dr. Holtwisch hatte eingeladen, die neue Weihnachtbeleuchtung in Augenschein zu nehmen. Bevor der Startknopf gedrückt wurde, bedankte er sich für das vielfältige Engagement bei der Anschaffung der modernen und ansprechenden Beleuchtung und auch bei den Mitarbeitern des Bauhofes, die die Bäume gewickelt, die Glocke aufgestellt und die Girlanden angebracht hatten. Die alte Weihnachtsbeleuchtung war optisch und technisch so sehr in die Jahre gekommen, dass damit keine attraktive Beleuchtung in der Advents- und Weihnachtszeit mehr möglich war. Zusätzlich erforderte die alte Weihnachtsbeleuchtung einen…

Kirchenchor St. Georg feiert… - Montag, 28. November 2016

Der Kirchenchor St. Georg veranstaltete zu Ehren der heiligen Cäcilia, die die Schutzpatronin der Kirchenmusik ist, das traditionelle Cäcilienfest. Zunächst wurde in der Pfarrkirche St. Georg die Schlussandacht am Totensonntag vom Kirchenchor St. Georg mitgestaltet. Anschließend fand eine kleine Feier im Vereinslokal statt, bei der drei Chormitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft und Engagement ausgezeichnet wurden. So erhielten Hans-Jochen Breuckmann und Heinz Röring für 40 Jahre und Hubert Laurich für 60 Jahre Treue die Ehrung. Die Laudatio zur Ehrung mit Überreichung der goldenen Dienstnadel und einer Urkunde des Diözesan-Cäcilien-Verbandes Münster von Diözesanpräses Clemens Lübbers erfolgte durch den Präses des Kirchenchores St.…

Karnevalist macht Mut - Mittwoch, 23. November 2016

Am Freitagabend sprach der Diakon Willibert Pauels, genannt „ne Bergische Jung“, in der Barockkirche Zwillbrock. Der gut besuchte Vortragsabend stand unter dem Thema „Wenn dir das Lachen vergeht“. Anhand seines Buches, das unter dem gleichen Thema veröffentlicht ist, machte er allen Mut, mit der Krankheit Depression mutig umzugehen, keine  Angst vor einer Behandlung zu haben und sich rechtzeitig in fachliche Betreuung zu begeben. Pauels erzählte mit einer außergewöhnlichen Offenheit von dem „schwarzen Hund“, der seinen Krankheitsweg begleitet habe. Er berichtete von seinem Neustart in ein neues anderes Leben, das ihn wieder zum Einsatz in der Seelsorge im Bergischen Land befähigte.…

Gedenken an die Reichspogromnacht - Samstag, 19. November 2016

Zahlreiche Vredenerinnen und Vredener versammelten sich trotz anhaltenden Nieselregens am Mittwochabend an der Synagogengedenkstätte in der Twicklerstraße, um der Reichspogromnacht vom 9. auf den 10. November 1938 zu gedenken. Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums zitierten eindrucksvoll Briefe von verschiedenen Zeitzeugen, in denen die Ereignisse dieser Nacht in Vreden beschrieben sind. Der damals in Vreden lebenden und verfolgten Juden wurde durch Namensverlesung mit Angabe des Todesortes gedacht. Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch appellierte an die anwesenden Gäste, weiterhin an die schrecklichen Ereignisse von 1938 zu erinnern, da es immer weniger Zeitzeugen gebe. Er machte auf das damalige Ausmaß der Judenverfolgung und die…

Brandschutzaufklärung an… - Montag, 07. November 2016

Anfang November führte das Brandschutzerziehungsteam der Feuerwehr Vreden an der Sekundarschule Vreden eine Brandschutzaufklärung durch. Sechs Klassen des achten Jahrganges wurden in Verbindung mit ihrem Naturwissenschaftsunterricht über die Entstehung, den richtigen Umgang und die Verhinderung von Bränden informiert. Auch das richtige Verhalten im Brandfall und die Vorgehensweise der Feuerwehr wurden beleuchtet. Nach der etwa einstündigen theoretischen Einheit folgte eine praktische Unterweisung. Zu Beginn wurde ein Fettbrand simuliert. Dann wurde – anstatt diesen mit einem Fettbrandlöscher oder einem Deckel und der Wegnahme der Wärmequelle zu löschen – Wasser in das brennende Fett gegossen. Dadurch entsteht eine sogenannte Fettexplosion, die mit einer…

Neues Löschfahrzeug eingeweiht - Mittwoch, 02. November 2016

Eingeweiht wurde das neue Löschfahrzeug LF 20 des Löschzuges Ammeloe. Gegen 15 Uhr versammelten sich die eingeladenen Gäste sowie die Kameraden des Löschzuges Ammeloe am Gerätehaus. Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte der Wehrführer Andreas Becking die Besucher. Anschließend segnete Pastor Gebing das Fahrzeug, wobei er speziell das Löschwasser aus dem 2400 Liter Tank verwendete. In Vertretung für den Bürgermeister Dr. Chirtsoph Holtwisch überreichte Bernd Kemper feierlich den Schlüssel an die Feuerwehr. Im Anschluss richtete auch Löschzugführer Manfred Rotering Grußworte an die Gäste und teilte einige Informationen rund um das Fahrzeug mit. Nachdem Kaffee und Kuchen serviert wurde, präsentierte die Jugendfeuerwehr…

Orchester nutzt Gunst der… - Dienstag, 01. November 2016

Während das restliche Münsterland eher verschlafen in die Winterzeit startete, nutzte das Hamaland Orchester unter der Leitung seines Dirigenten Nikolaus Klein die gewonnene Sonntags-Stunde für sein überzeugendes Konzert in der St. Ludgeruskirche in Vreden. Etwa 120 Zuhörer waren der Einladung gefolgt und ließen sich von Orchester, Heilig Kreuz Chor und Horn-Solist Christian Hoth musikalisch verzaubern. Den Auftakt gestaltete Klein mit den „Drei Stücke(n) im alten Stil“ von Krysztof Penderecki. Beim ruhigen bis tänzerisch leichten Einstieg in dieses Werk beeindruckte das ausdrucksstarke Spiel des Kontrabassisten, der das zunehmend mutiger werdende Orchester zusammen mit Klein durch die drei Stücke führte. Bei der…

Grenzüberschreitende Oldtimer-Ausfahrt… - Mittwoch, 26. Oktober 2016

Im Rahmen der grenzüberschreitenden Kooperation VreWin (VredenerWirtschaftsVereinigung und entsprechende Organisationen in Winterswijk) fand auch in diesem Jahr eine gemeinsame Oldtimerausfahrt der beiden Oldtimerclubs HOC aus Vreden und  WOC aus Winterswijk statt.  Die Organisation lag diesmal auf Seiten der Vredener. Man traf sich am Hamalandtag auf dem Markt in Vreden.  Nach einem Koepken Koffie gab es für alle Teilnehmer eine Führung durch die Krypta der St. Georgs-Kirche. Die wirklich sehenswerte Lichtinstallation hat alle sehr beeindruckt. Nach einem Imbiss gab es eine Rundfahrt durch die Vredener Lande mit dem Zielpunkt bei Berenschots Moelen in Winterswijk. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg: 25…

 1 2 3 >  Last ›
Insgesamt 736 Artikel auf 74 Seiten