News - Vreden

Erfolgreicher Aikido-Lehrgang… - Mittwoch, 27. Juli 2016

Jüngst fand ein Aikido Lehrgang unter der Leitung von Sander Post (3. Dan Jiu-Jitsu, 2. Dan Aikido) in Vreden statt. Post ist Trainer in Enschede und leitet dort ein eigenes Dojo. Ausgerichtet wurde der Lehrgang durch die Jiu Jitsu Abteilung des TV Vreden. Nach der Begrüßung durch Dojoleiterin Martina Beier (5. Dan Jiu Jitsu) ging es dann los. 25 Budosportler aus verschiedenen Kampfkünsten (Jiu Jitsu, Karate, Aikido) ließen sich drei Stunden lang durch die weichen und fließenden Bewegungen des Aikido begeistern. Post legte sehr großen Wert auf die Bewegungslehre und die korrekte Ausführung der Techniken. Die Teilnehmer übten verschiedene Wurf…

Kämmerer im Ruhestand - Samstag, 23. Juli 2016

Nach genau 45-jähriger Beschäftigung bei der Stadt Vreden trat Kämmerer Hermann Schwering mit Ablauf des letzten Monats in den Ruhestand. Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch würdigte in einer Feierstunde im Trauzimmer des Rathauses die berufliche Laufbahn und begrüßte dazu Vertreter von Rat und Verwaltung, vom Ruheständler persönlich geladene Gäste und besonders die Familie Schwering. „Mit Hermann Schwering geht ein „Urgestein“ der Verwaltung“, so Bürgermeister Dr. Holtwisch. Hermann Schwering habe insgesamt 45 Jahre bei der Stadt Vreden gearbeitet, am 1. Juli 1971 habe er seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten begonnen. Nach der Ausbildung und anschließenden Tätigkeiten in verschiedenen Abteilungen habe er 1981 den Laufbahnlehrgang…

Ehemalige TV-Handballer treffen… - Freitag, 22. Juli 2016

Über 70 aktive und überwiegend ehemalige Handballer des TV Vreden trafen sich in der Vredener Rundsporthalle. Eingeladen hatte die Handballabteilung des Vereins zur mittlerweile zweiten Auflage des „Handball-Veteranentreffens“. Natürlich durfte an diesem Tag auch ein lockeres Handballspielchen nicht fehlen, in dem es vielleicht hier und da „etwas gemächlicher“ zuging, aber im Spiel auch immer wieder alte Tricks und Fertigkeiten aufblitzten. Anschließend war bei gemütlichem Grillen und einem erfrischenden Kaltgetränk viel Zeit für lockere Gespräche. Gesprächsstoff gab es ausreichend, hatte man sich doch mitunter Jahre lang nicht mehr gesehen. Einig waren sich alle Beteiligten: Das Veteranentreffen muss in einigen Jahren wiederholt…

FDP auf Handwerkstour in Vreden - Mittwoch, 20. Juli 2016

Die FDP-Landtagsfraktion ist auf Handwerkstour. In ganz NRW besucht sie Betriebe, um vor Ort den Dialog mit Unternehmensgründern, Meistern, Gesellen, Auszubildenden und Handwerksorganisationen zu intensivieren. Am Montag besuchten Ralph Bombis, Sprecher für Handwerk und Mittelstand der FDP-Fraktion, sowie Vorsitzender der Enquete-Kommission des Landtags „Zukunft von Handwerk und Mittelstand“, und Henning Höne, Landtagsabgeordneter aus dem Kreis Coesfeld, Betriebe im Münsterland. Die Firma Schepers Laser Technology in Vreden war die dritte Station von Ralph Bombis undHenning Höne bei der Handwerkstour durchs Münsterland. 1991 gründete Hans-Georg Schepers das Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Laser-Systemen für Hochpräzisionsgravuren und -oberflächenbearbeitung spezialisiert hat. Heute…

Gewinnspiel: WM-Ball bleibt… - Freitag, 15. Juli 2016

Den Hauptgewinn beim EM-Gewinnspiel 2016 des Klinikrestaurants im Krankenhaus Maria-Hilf Stadtlohn erhielt Vera Dankelmann aus Stadtlohn. Der original EM-Fußball „Beau Jeu“ wurde der Gewinnerin vom Geschäftsführer Michael Saffé und vom Initiator des EM-Gewinnspiels 2016, Küchenchef Tilman Roth, nach der Ziehung überreicht. Den zweiten Preis, eine SuS-Karte, erhielt Alois Kurz aus Stadtlohn, den dritten Preis, EM-Grillfleisch, erhielt Heinz Reimering aus Vreden. Achtzehn weitere Gewinner aus Vreden, Ahaus und Stadtlohn können sich über einen Preis freuen. Die Gewinnerliste liegt im Klinikrestaurant aus, dort werden die Preise direkt übergeben.

Sonderpreis geht nach Vreden - Donnerstag, 07. Juli 2016

Mit dem Energieinnovationspreis möchte die EnergieAgentur.NRW Unternehmen auszeichnen, die innovative Lösungswege im Bereich der Energiemanagementsysteme vorweisen können. Denn: Neben dem Ausbau der erneuerbaren Energien gilt es, Energieeinsparpotenziale aufzudecken und umzusetzen. Energieeffiziente Produktionswege sind für die rasche Reduktion der Treibhausgasemissionen und somit dem aktiven Klimaschutz enorm wichtig, insbesondere in einem Industrieland wie Nordrhein-Westfalen. Für ihr besonderes Engagement im Bereich Energieeffizienz wurde das Familienunternehmen omnicycle GmbH & Co. KG von der Energieagentur NRW in Dortmund mit dem Sonderpreis für kunststoffverarbeitende Betriebe ausgezeichnet. Das Unternehmen aus Vreden bereitet thermoplastische Kunststoffe auf, die als Regranulate oder Mahlgüter in verschiedenen Branchen zum Einsatz kommen. Dabei…

Grenzüberschreitendes Dienstleistungszentrum… - Mittwoch, 06. Juli 2016

Zur Vorstellung der Zwischenergebnisse für das geplante grenzüberschreitende Dienstleistungszentrum waren zahlreiche Interessenten der Einladung der Gemeinde Winterswijk und der Stadt Vreden gefolgt. Das grenzüberschreitende Dienstleistungszentrum ist ein zukunftsweisendes Projekt zur Förderung der Wirtschaft und grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Aber viele Planungen, Überlegungen und Absprachen sind noch notwendig, bis das Gebäude des Dienstleistungszentrums auf der deutsch-niederländischen Grenze gebaut werden kann. Zur Vorstellung der Zwischenergebnisse und Entwicklungen des letzten halben Jahres hatten die Gemeinde Winterswijk und die Stadt Vreden ins Vredener Rathaus eingeladen. Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch wies darauf hin, dass es bei diesem wichtigen Pilotprojekt noch einige Hürden zu nehmen gebe und intensive…

Familienfest der Frühförderung… - Dienstag, 05. Juli 2016

Paula aus Vreden hat es gefallen. Auf dem Arm ihrer Mutter Jasmin Huning hat sie begeistert in den Kinderwagen geguckt. Jetzt war die Einjährige die Große. Ali-Yildrim aus Ahaus ist erst ein halbes Jahr alt. Da er in sein Spiel mit dem Ball vertieft war, hat er wenig Interesse an dem Mädchen gezeigt. Aber seine Mutter, Yeliz Manyas, hat den Kontakt zu Paula aufgenommen. Die Fingerspiele waren genau das Richtige für das aufgeweckte Mädchen. Sie war beschäftigt und störte sich nicht daran, dass jetzt ihre Eltern mit den Eltern von Ali-Yildrim und seinem Zwillingsbruder Oguz-Zafer redeten. Den Kontakt hergestellt hatte…

Frische Blumen für die Innenstadt - Dienstag, 05. Juli 2016

Es gibt neue Blumen auf dem Markt: Zwei runde Blumenkübel zwischen den Kinderspielgeräten wurden von den Kindern der OGS Marienschule und des Sterntalerkindergarten neu bepflanzt. Sie übernehmen die Patenschaft für den Kübel: das heißt sie pflanzen nicht nur, sondern kümmern sich auch um die weitere Pflege der Kübel. Ziel ist es, Kinder in die Verschönerung der Stadt einzubeziehen. Organisiert und koordiniert wird das Projekt von Edith Rotering, Ideenfabrik Vreden. Die Blumen für die Erstbepflanzung haben der Raiffeisenmarkt Vreden (Raiffeisen Coesfeld-Ahaus eG) und home & garden Lechtenberg zur Verfügung gestellt. Gewässert werden die Pflanzen vom städtischen Bauhof. Die Kinder möchten an dieser Stelle…

Brandschutzhelferinnen am… - Mittwoch, 29. Juni 2016

Die Erzieherinnen der Kindertageseinrichtung „Der kleine Prinz“ trainierten unter Anleitung von Helmut Tenspolde, stellvertretender Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Vreden, mit Übungsfeuerlöschern das richtige Löschen von verschiedenen Bränden. Zuvor wurde Grundwissen über brennbare Stoffe, Brandursachen und Löschmittel vermittelt. Die Stadt Vreden hatte im vergangenen Jahr einen "Fire Trainer" angeschafft, mit dem Brände eines Papierkorbes, Fettexplosionen, Explosionen von Spraydosen, usw. simuliert werden können. 5000 Euro wurden für das Gerät mit verschiedenen Zusatzmodulen investiert. Der „Fire-Trainer“ wird nicht nur für Schulungen der Erzieherinnen und Erzieher benötigt, sondern auch für die Schulung der Mitglieder der Feuerwehr. Die Einsatzstatistik der Feuerwehr zeigt den Erfolg der…

 1 2 3 >  Last ›
Insgesamt 698 Artikel auf 70 Seiten