Mit Lastenfahrrädern in den WaldDonnerstag, 08. Juni 2017

Nicht nur die Kinder freuen sich über die praktischen Lastenfahrräder, Auch die Erwachsenen sind überzeugt von dem Konzept (v.l.): Frank Poppenborg (Sparkassenstiftung), Stephan Bengfort (Zentralrendantur Ahaus-Vreden), Lena Fromme (Verbundleiterin), die drei Erzieherinnen Ann-Sophie Vollmer, Marion Wesseler, Christel Luschnat-Föcking (Gruppenleiterin), Astrid Hanke (Kita-Leiterin) und Bürgermeister Helmut Könning.

Für zehn Kinder der St. Marien-Kita beginnt der Tag schon mit einem Abendteuer. Von der Haupteinrichtung geht es rund 1500 Meter mit dem Lastenfahrrad zur Außenstelle in den Wald. So können sich die Gruppenmitglieder schon früh morgens den Wind um die Nase wehen lassen. Die Räder werden auch für den Rücktransport oder für weitere Ausflüge genutzt.

Die Sparkassenstiftung für Stadtlohn unterstützt die Investition mit 2.000 Euro. Am heutigen Tag konnten auch Helmut Könning, Bürgermeister und Kuratoriumsvorsitzender, und Frank Poppenborg, Vorstandsmitglied der Sparkassenstiftung und Sparkassen-Filialdirektor, in die Pedalen treten. 

Fügen Sie diesen Artikel zu den folgenden Social-Bookmarking-Diensten hinzu:
Delicious Facebook Twitter Google Kledy LinkArena Mister Wong MySpace OneView StudiVZ Webnews Yahoo Yigg
Beitrag von: Wochenpost
Zurück

Einen Kommentar schreiben



Bitte geben Sie die Buchstabenreihe im unteren Bild in das Textfeld über dem Absenden-Button ein.





Es sind noch keine Leserkommentare vorhanden, warum schreiben Sie nicht den ersten?
Wochenpost Online - Mit Lastenfahrrädern in den Wald